iCloud konnte nicht gestartet werden Benutzername oder Passwort ist falsch

Outlook

Wir hatten einige Kunden, die versucht haben, iCloud 15 einzurichten und eine seltsame Fehlermeldung erhalten haben:
Die Einrichtung konnte nicht gestartet werden, da Ihr Benutzername oder Kennwort falsch ist. Gehen Sie zu iCloud für Windows, melden Sie sich ab und melden Sie sich erneut an.

Die Fehlermeldung ergibt keinen Sinn, da die Benutzer mit ihrem Benutzernamen und Passwort bei iCloud angemeldet sind. Sonst wären sie nicht so weit gekommen.

Wir hatten einige Kunden, die versucht haben, iCloud 15 einzurichten und eine seltsame Fehlermeldung erhalten haben:
Die Einrichtung konnte nicht gestartet werden, da Ihr Benutzername oder Kennwort falsch ist. Gehen Sie zu iCloud für Windows, melden Sie sich ab und melden Sie sich erneut an.

Die Fehlermeldung ergibt keinen Sinn, da die Benutzer mit ihrem Benutzernamen und Passwort bei iCloud angemeldet sind. Sonst wären sie nicht so weit gekommen.

Unser erster Gedanke: Es gab ein Problem beim Hinzufügen des iCloud-E-Mail-Kontos zu Outlook. Apple verlangt ein App-Passwort, um seine Konten zu anderen E-Mail-Clients hinzuzufügen, aber wenn das iCloud-Konto hinzugefügt wird, zählt das als Apple-App. Zumindest für einige Wochen. (Die Benutzer benötigen möglicherweise ein App-Passwort)

Einige Benutzer haben jedoch Gmail- oder Yahoo-Adressen als iCloud-ID verwendet, so dass dies nicht der Fall sein kann.

Wir konnten das Problem mit meinen Konten nicht reproduzieren.

Dann bat uns eine Kundin um Hilfe. Sie hatte mehrere Fehler, neben dem Benutzernamen und Passwortfehler zeigte einer an, dass sie die APLZOD64.dll benötigte. Unter Datei > Optionen > Add-Ins verwendete das iCloud Add-In die APLZOD32.dll. Wir versuchten es auf APLZOD6432.dll zu ändern, bekamen aber eine andere Fehlermeldung. Ich überprüfte ihre Office-Version und stellte fest, dass sie die 32-Bit-Version von Office installiert hatte.

Wir baten sie, Office, iCloud und iCloud Outlook zu deinstallieren. Sie installierte die 64-Bit-Version von Office neu, lud dann iCloud aus dem Microsoft Store herunter und konnte iCloud so einrichten, dass Kalender und Kontakte fehlerfrei synchronisiert wurden.

Wir testeten dies auf einer virtuellen Maschine mit 32-Bit-Office. Wir erhielten denselben iCloud-Benutzernamen- und Passwortfehler. Nach der Deinstallation und Neuinstallation von 64-Bit-Office konnte ich iCloud so einrichten, dass Kalender und Kontakte synchronisiert wurden.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

CAPTCHA eingeben * Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte CAPTCHA neu laden.