Kommende Gmail-Änderungen beim Email abrufen

Google Mail

Google schaltet die Option “weniger sichere Apps zulassen” Ende Mai 2022 ab.

Nutzer mit Outlook 2019, 2021 und 365 werden kein Problem haben, wenn weniger sichere Apps deaktiviert sind. Sie können sich mit deaktivierter Option “Weniger sichere Apps zulassen” mit Gmail-Konten (über IMAP) verbinden. Gmail-Nutzer mit älteren Outlook-Versionen, die Outlook weiterhin verwenden möchten, haben zwei Möglichkeiten: ein Upgrade auf die neue Office-Version oder die Aktivierung der zweistufigen Verifizierung für ihr Konto und die Verwendung eines App-Passworts. Zu diesem Zeitpunkt müssen neuere Outlook-Versionen auch für POP-Konten App-Kennwörter verwenden.

Um die zweistufige Überprüfung zu aktivieren und ein App-Passwort zu erhalten, melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an und öffnen Sie die Sicherheitseinstellungen.

Es wird dringend empfohlen, die zweistufige Verifizierung zu verwenden, auch wenn Sie eine unterstützte Version von Outlook verwenden!

Wenn Sie die zweistufige Verifizierung nicht aktivieren können und ein Upgrade von Office nicht in Frage kommt, müssen Sie einen anderen E-Mail-Client oder Gmail.com verwenden.

Andere Personen gaben an, dass Google ihnen eine E-Mail geschickt hat, in der eine Sicherheitsüberprüfung empfohlen wurde oder sie sagten, dass sie weniger sichere Apps verwenden oder dass sie den Rat von Google befolgt haben, weniger sichere Apps zu deaktivieren.

Wenn weniger sichere Apps nicht zugelassen sind, kann Outlook leider keine Verbindung zu Google Mail-Servern herstellen, es sei denn, Sie aktivieren auch die Zwei-Faktor-Autorisierung und verwenden dann ein App-Kennwort in Outlook. (Das App-Kennwort ist ein Kennwort zur einmaligen Verwendung, das bei Verdacht auf eine Gefährdung ungültig gemacht werden kann, ohne dass dies Auswirkungen auf Ihr “echtes” Kennwort hat).

Wir empfehlen, weniger sichere Anwendungen zu deaktivieren und die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren. Bei der Implementierung von Google Mail erhalten Sie einen Code per Textnachricht, den Sie eingeben müssen, wenn der zweite Autorisierungsbildschirm angezeigt wird. Wenn Sie eine Anwendung wie z. B. Outlook verwenden, die die zweite Autorisierung noch nicht unterstützt, müssen Sie ein App-Kennwort verwenden.

Um Ihre Einstellungen zu überprüfen oder zu ändern, melden Sie sich bei Google Mail an und öffnen Sie Ihre Google-Kontoeinstellungen. Wenn die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht aktiviert ist, finden Sie am Ende der Seite die Option zum Zulassen weniger sicherer Apps.

Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, erstellen Sie neue App-Passwörter unter App-Passwörter. In Google Mail können Sie einzelne App-Passwörter widerrufen, indem Sie auf das Mülleimer-Symbol rechts neben dem Gerätenamen klicken.

Nach unseren Erfahrungen mit Google Mail ist die Implementierung der Zwei-Faktor-Autorisierung überhaupt nicht umständlich und behält die Autorisierung bei. Es wird nicht oft eine erneute Autorisierung verlangt, was die Verwendung eines App-Passworts ziemlich einfach macht. Wenn Sie öffentliche Hotspots nutzen, sollten Sie die Zwei-Faktor-Autorisierung aktivieren.

Wenn Sie weniger sichere Apps zulassen, ist das dann wirklich unsicher?

Nein, es ist nur nicht so sicher wie die Verwendung des neueren OAuth-Protokolls zur Anmeldung. Weniger sichere Apps verwenden anstelle von OAuth 2.0 eine einfache Benutzername/Passwort-Authentifizierung für den Zugriff auf ein Konto. Der Benutzername und das Passwort sollten über einen sicheren Kanal übertragen werden, aber es kann Punkte geben, an denen ein Betrüger sie abfangen könnte.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Kommende Gmail-Änderungen beim Email abrufen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,67 von 5 Sterne, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...

5 Kommentare zu “Kommende Gmail-Änderungen beim Email abrufen

  1. Thomas Gelder

    Habe Outlook 2019.
    “Nutzer mit Outlook 2019, 2021 und 365 werden kein Problem haben, wenn weniger sichere Apps deaktiviert sind. Sie können sich mit deaktivierter Option “Weniger sichere Apps zulassen” mit Gmail-Konten (über IMAP) verbinden.”

    Wie funktioniert das? Bei mir geht’s nicht!

    Antwort
  2. Walter Innerhofer

    Keine Panik, Outlook funktioniert wie bisher mit POP3. Ich verwende Gmail mit Outlook 2007.
    Wiederherstellung in 3 Schritten:
    1) 2-Weg Authorisierung einschalten
    Googel Konto verwalten
    Sicherheit
    Bei Google anmelden … Bestätigung in 2 Schritten einschalten
    2) Passwort von Google generieren lassen
    Googel Konto verwalten
    Sicherheit
    Bei Google anmelden …
    App Passwörter
    Select App … Other
    Outlook eintragen … generate
    Google generiert ein Passwort mit 16 Stellen
    3) Mit dem Passwort in Outlook anmelden, anstatt des alten Passworts
    Voila

    Antwort
    1. Johann Grolini

      Hr. Walter Innerhofer,
      DANKE für den wertvollen Hinweis. Ich habe Outlook 2010 und beim automatischen Serverinstallieren ist dann auch IMAP gekommen.
      Funktioniert bestens. Nochmals danke.
      LG Don

      Antwort
  3. Bernd Böttger

    Ja, danke, hat mir sehr gut gefallen und weitergeholfen. Dank des App-Passwortes kann ich nun weiterhin über ein Microsoft Outlook von 2007 meine GOOGLE-Mails im Client abrufen!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.