Mit einem neuen E-Mail-Trick versuchen Betrüger an Ihr Kreditkarten-Konto zu gelangen

Sicherheit

CYBERSECURITY-Experten warnen die Verbraucher vor einem neuen E-Mail-Betrug, der dazu führen kann, dass Online-Einkaufskonten gehackt und Bankdaten gestohlen werden.

Der Betrug ähnelt einer betrügerischen Amazon-E-Mail, die vor der Weihnachtszeit an Popularität gewonnen hat.

Die betrügerische E-Mail-Nachricht sieht legitim aus und besagt, dass die kürzliche Bestellung eines teuren Artikels durch den Empfänger bestätigt wurde.

Bei dem “Kauf” handelt es sich in der Regel um einen sehr teuren Artikel, z. B. Möbel, einen Urlaub oder Konzertkarten.

In der E-Mail wird auch darauf hingewiesen, dass die einzige Möglichkeit, den Kauf zu “stornieren”, darin besteht, eine Kundendienstnummer anzurufen.

Sobald der Betrüger jedoch ein besorgtes Ziel am Telefon hat, versucht er, persönliche Daten und finanzielle Informationen aus ihm herauszupressen, einschließlich Passwörter und sogar Bankkontoinformationen.

Wenn Sie eine E-Mail oder einen Anruf erhalten, in dem behauptet wird, dass ein großer Kauf bestätigt werden soll, klicken Sie nicht auf Links, rufen Sie die angegebenen Nummern nicht an und geben Sie keine wichtigen Informationen zur “Bestätigung” Ihres Kontos preis.

Gmail- und Outlook-Benutzer sollten die E-Mails sofort löschen, wenn sie sie für verdächtig halten.

Rufen Sie nicht die Telefonnummer in der E-Mail an, sondern loggen Sie sich auf der Website, von der die E-Mail angeblich stammt, in Ihr Konto ein oder suchen Sie die auf der Website angegebene Kundendienstnummer und rufen Sie dort direkt an.

Wenn Sie mit einem verdächtigen “Kundendienstmitarbeiter” telefonieren, geben Sie auf keinen Fall Ihre Kreditkartennummer oder andere vertrauliche Informationen preis, die für den Zugriff auf Ihre Konten verwendet werden könnten.

Sie können sich direkt an Ihre Bank oder Ihren Kartenaussteller wenden, wenn Ihre Karte mit Beträgen belastet wird, die Sie nicht kennen.

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.