Outlook iCloud Fehler 0x800706ba

Outlook

Wenn Sie iCloud für die Synchronisierung mit Outlook einrichten, erhalten Sie möglicherweise die folgende Fehlermeldung:

Ihre Konfiguration konnte aufgrund eines unbekannten Fehlers nicht gestartet werden. (0x800706ba)

Dieser iCloud-Fehler kann die Folge davon sein, dass in Outlook ein IMAP-Konto als Standard-Datendatei eingestellt ist.

Die Lösung:

Wenn Sie zu dem Punkt kommen, an dem iCloud fragt, welche Ordner synchronisiert werden sollen, Alle Kalender, Kontakte, Aufgaben oder Einige Kalender, Kontakte, Aufgaben, wählen Sie Einige Kalender, Kontakte, Aufgaben.

Deaktivieren Sie dann alle Ordner, damit nichts auf dem Computer mit iCloud synchronisiert wird, sondern nur die iCloud-Synchronisierung.

Wenn Sie Inhalte in den benötigten Ordnern in der iCloud haben, können Sie diese in die iCloud-Ordner verschieben, nachdem die iCloud zu Outlook hinzugefügt wurde.

Wenn der Fehler nicht durch den Versuch verursacht wird, Ereignisse und Kontakte mit der iCloud zu synchronisieren, und Sie ein IMAP-Konto mit den Ordnern “Kalender (nur auf diesem Computer)” und “Kontakte (nur auf diesem Computer)” verwenden, versuchen Sie, eine PST-Datei zu Ihrem Profil hinzuzufügen und diese als Standard festzulegen. Nachdem iCloud eingerichtet ist, können Sie die IMAP-Datendatei als Standard festlegen und die .PST entfernen.

Hat Ihnen dieser Tipp weitergeholfen? Schreiben Sie uns einen Kommtar!

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Outlook iCloud Fehler 0x800706ba: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,44 von 5 Sterne, basierend auf 18 abgegebenen Stimmen.
Loading...

12 Kommentare zu “Outlook iCloud Fehler 0x800706ba

  1. David

    PST Datei angelegt, als Standard definiert, iCloud-Einrichtung gestartet – durchgelaufen und die PST Datei wieder gelöscht.
    Funktioniert wunderbar – Danke!
    Ich frage mich nur, warum uns die Hersteller solche Hürden auferlegen.

    Antwort
  2. Wilhelm Schmitt

    Hallo Gemeinde hat insoweit funktioniert das er mir im Outlook wieder den Ordner ICLOUD angelegt hat
    danach konnte nicht weiter also habe ich ICloud für Windows gelöscht Rechner neu gestartet und wider das Programm eingespielt danach wieder die Übertragung und Prompt der selbe Fehler-!! muß jetzt erst mal weiter über die Cloud Termin eingeben statt wie gewohnt über Outlook 365.

    Dennoch vielen Dank für die Hilfe
    ich muß sehen das es läuft sonst bekommt meine Schreibkraft einen Anfall

    Antwort
  3. Alka

    Ich habe ein neues Laptopund beim Einrichten des iCLoud-Kalenders mit Outlook kam genau dieses Problem auf. Aber ich konnte es mit Hilfe der BEschreibung lösn. Top! Danke.

    ABER:
    Jetzt werden Änderungen, die ich im iCloud-Kalender auf dem iPhone vornehme nicht in den iCloud-Kalender in Outlook übernommen. Und umgekehrt: Änderungen, die ich im iCloud-Kalender auf Outlook durchführe, werden nicht au meinem iPhone übernommen.

    Was tun?

    Antwort
  4. Mathias Müller

    Ist ja genial. Nach Stunden Herumprobierens der Erfolg in 2 Minuten!! Danke! (Wieso wissen das alle anderen nicht?

    Antwort
  5. willy

    Das hat genau zwei Minuten gedauert, bis ich die stundenlangen “trial and error”-sessions vergessen konnte.
    Besten Dank

    Willy

    Antwort
  6. Jürgen

    Hallo, ich kann seit ein paar Tagen meinen Kalender nicht mehr synchronisieren. Habe jetzt Icloud neu installiert. Hilft aber nichts. Ich bekomme sofort die Meldung, dass mein Betriebssystem momentan nicht zur Ausführung konfiguriert ist. Weiß jetzt wirklich nicht mehr weiter. Was soll ich noch tun?
    Hilfe, Hilfe
    Gruß Jürgen

    Antwort
  7. christian berlin

    Vielen Dank für diese Hilfe. Hatte schon einige Tips ausprobiert, aber dieser hier schuf Abhilfe!

    Danke!!

    Antwort
  8. Michael Budde

    Moin moin,
    perfekte Lösung, detailliert beschreiben und funktioniert sofort:
    Nach dem Einbinden einer PST-Datei wurde die iCloud-Konfiguration durchgeführt und ohne Fehler abgeschlossen. Danach konnte ich meine Handykontakte mit Outlook 2016 synchronisieren.
    Danke!

    Antwort
  9. Frank Ames

    DAs hat bei mir geholfen und jetzt funktioniert es nach stundemlangen ausprobieren endlich wieder

    Fehlerhafte Windows-Systemdateien reparieren
    Öffnen Sie über das Startmenü die Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten. Dazu geben Sie “cmd” ein, klicken das Ergebnis mit der rechten Maustaste an und wählen “Als Administrator ausführen”.
    Geben Sie den Befehl sfc /scannow ein.
    Windows überprüft nun die Dateisystemstruktur.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.