Probleme bei der Synchronisierung von Outlook und iCloud mit Windows 7

Outlook

Windows 7-Benutzer haben diese Woche Probleme bei der Synchronisierung von Outlook und iCloud. iCloud hat die Synchronisierung gestoppt. Wenn sich Benutzer abmelden und wieder anmelden, werden sie mit einem Fehler erstellt, wenn sie versuchen, die Synchronisierung von Kalender und Kontakt zu aktivieren. Sie können auch eine Fehlermeldung erhalten, dass das icloud-Laufwerk abgestürzt ist oder nicht reagiert.

Das Problem wird durch ein Windows-Update verursacht, bei dem TLS1.1 und TLS1.2 als Standardsicherheitsprotokolle in WinHTTP unter Windows 7 aktiviert werden. Windows Server 2008 und 2012 sind ebenfalls von diesem Update betroffen, jedoch nicht Windows 8 und 10.
Die Lösung ist einfach: Laden Sie das von Microsoft bereitgestellte „Easy Fix“ herunter und führen Sie es aus. Es ist etwa auf der Hälfte der Seite in diesem Artikel zu finden:

Aktualisierung, um TLS 1.1 und TLS 1.2 als Standardsicherheitsprotokolle in WinHTTP unter Windows zu aktivieren.

 

Dies ist NICHT nur ein Problem mit Outlook und iCloud. Andere Dienste werden schließlich von der Umstellung auf TLS 1.n betroffen sein, einschließlich Office 365 Exchange online. Dieser Fix wird benötigt, wenn Microsoft im nächsten Jahr die Unterstützung von TLS 1.0 und TLS 1.1 einstellt. Jeder, der Windows 7 (und Windows Server 2008/2012) Benutzer verwendet, sollte den Easy Fix ausführen, auch wenn er nicht Outlook oder iCloud verwendet.

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Probleme bei der Synchronisierung von Outlook und iCloud mit Windows 7: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.