Apple Mail 2.0 für MacOsX

Das eMail Programm Mail ist in Apples neuem Betriebssystem integriert und bietet hohen Bedienungskompfort, einen sehr guten Spam-Filter sowie die Einbungung der Adressbuchdateien. Es sind also nicht mehrere Adressbuchdateien notwendig!

Das Programm „Mail“ ermöglicht es Ihnen, unerwünschte E-Mails effizient zu bekämpfen und Ihre wichtigen E-Mails noch besser zu verwalten.

Mit dem integrierten, hoch entwickelten Filter für unerwünschte E-Mails wird mithilfe einer semantischen Analyse so genannte Junk-Mail identifiziert und entfernt. Sie müssen dem Filter über einfache Steuerelemente Ihre „Definition“ von unerwünschten E-Mails vermitteln. Sie können z.B. mit der Taste „Junk-Mail“ in der Symbolleiste beliebige Nachrichten als unerwünschte E-Mails markieren. Nachrichten, die Sie oder der Filter nicht als Junk-Mail erkannt haben, erhalten eine entsprechende Markierung. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie den Filter auf das gewünschte Niveau eingestellt haben, können Sie die Option für die automatische Bearbeitung auswählen. Dann werden alle E-Mails, die der Filter als Junk-Mail identifiziert, sofort in einen Ordner für Junk-Mail gelegt. Sie können festlegen, dass dieser Ordner täglich, wöchentlich, monatlich oder beim Schließen des Programms „Mail“ automatisch geleert wird.

Doch das ist noch nicht alles: Sie können alle E-Mails in einer Reihe von Antworten jetzt leichter erkennen. Sie können Regeln festlegen, sodass E-Mails, die Sie regelmäßig erhalten, entsprechend Ihrer Vorgaben automatisch bearbeitet werden. Aber vor allem wurde die Handhabung dieser neuen Version des Programms „Mail“ von Mac OS X v10.2 vereinfacht. Dies gilt insbesondere für den Umgang mit E-Mails, wenn Sie mehrere E-Mail-Accounts besitzen. Sie können alle eingehenden E-Mails übersichtlich in einem einzigen Postfach sehen. Sie können das Postfach auch ganz einfach so öffnen, wie einen Ordner in der Listendarstellung im Finder. Dadurch können Sie dann jeden Account einzeln auswählen.

Wenn Sie bestimmte E-Mails wie Reisebestätigungen oder die Korrespondenz bei Online-Bestellungen aufheben möchten, bewegen Sie diese E-Mails einfach in Postfach-Ordner, die Sie zu diesem Zweck erstellt haben. Dabei ist es unerheblich, bei welchem Account Sie eine Nachricht erhalten haben. Sie können so viele Ordner anlegen, wie Sie möchten. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt eine bestimmte E-Mail suchen, können Sie ab sofort alle Postfach-Ordner gleichzeitig durchsuchen.

Von Anfang an war es in Mac OS X Mail möglich, Dateien per Drag&Drop aus dem Finder an E-Mails anzuhängen und Fotos in den E-Mails selbst automatisch anzuzeigen. Mit der Einbeziehung von QuickTime können Sie jetzt sogar QuickTime Filme direkt innerhalb der E-Mail ansehen und ersparen sich das Öffnen eines Fensters in einem anderen Programm. Durch die Integration des Programms „Mail“ mit dem Adressbuch und mit iChat können Sie im Programm „Mail“ schon sehen, wen Sie über iChat

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentar zu “Apple Mail 2.0 für MacOsX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.