Was passiert mit dem Outlook.com-Konto, wenn ein Familienmitglied stirbt?

Outlook.com

Es gibt eine Reihe von Artikeln im Internet mit Anweisungen, was Sie tun müssen, um auf das Microsoft Outlook.com-Konto eines verstorbenen Familienmitglieds zuzugreifen. Die Anweisungen enthalten Kontaktinformationen, die nicht mehr im Benutzerverzeichnis stehen, sowie Anweisungen, Kopien der Sterbeurkunde per E-Mail oder Fax zu versenden.

Leider sind diese Informationen sehr alt und veraltet. Sie sind nicht mehr gültig und die Befolgung der Ratschläge auf diesen Seiten wird Ihre Geduld nur zu einem Zeitpunkt auf die Probe stellen, an dem Sie nicht noch mehr Stress brauchen. Sie müssen direkt zur Quelle gehen: Microsoft.

Die Richtlinien und Anweisungen von Microsoft finden Sie unter „Zugriff auf Outlook.com, OneDrive und andere Microsoft-Dienste nach einem Todesfall„.

Die kurze Version: Wenn Sie das Konto schließen möchten und das Kennwort der verstorbenen Person kennen, können Sie das Konto selbst schließen. Wenn Sie es schließen müssen und das Passwort nicht kennen, wird es automatisch nach 2 Jahren ohne Zugriff geschlossen. Wenn ein Abonnement auf dem Konto besteht, wird es beendet, wenn die Zahlung nicht erfolgt, weil das Bankkonto oder die Kreditkarte geschlossen wird.

Wenn Sie auf das Konto zugreifen müssen und das Passwort nicht kennen, müssen Sie sich an Microsoft wenden.

Microsoft reagiert nicht auf Anfragen per Fax oder E-Mail. Microsoft muss formell eine gültige Vorladung oder einen Gerichtsbeschluss zugestellt werden, bevor ein Antrag auf Freigabe der in einem Outlook.com-E-Mail-Konto enthaltenen Informationen eines verstorbenen oder behinderten Benutzers in Betracht gezogen werden kann. Microsoft antwortet nur auf nicht kriminelle Vorladungen und Gerichtsbeschlüsse, die dem registrierten Vertreter von Microsoft im Staat oder der Region der ersuchenden Partei zugestellt werden.

Um den registrierten Vertreter für Ihren Staat oder Ihr Land zu finden, wenden Sie sich an die Regierung in Ihrer Region. Möglicherweise können Sie die Adresse des registrierten Vertreters vom Microsoft-Support erfahren. Eine Liste der regionalen Telefonnummern finden Sie unter „Weltweite Kundendienst-Telefonnummern„.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.