Entfernen von Outlook-Suchergebnissen im Startmenu

Outlook

Bei der Suche im Startmenü erhalten wir auch Ergebnisse aus unserem Outlook. Während wir unsere Anwendungen bei Präsentationen häufig über die Suche im Startmenü beginnen, möchten wir jedoch nicht unbedingt die Kontakte unserer Kunden und andere sensible Daten, die im Outlook gespeichert sind, preisgeben.

Wie können wir verhindern, dass die Suchergebnisse im Startmenü auch Daten aus unserem Outlook herausgeben?

Während die Suchfunktion im Startmenü bei Outlook hilfreich sein kann, kann sie sehr schnell zum Sicherheitsrisiko für die Datensicherheit werden, wenn andere Personen unseren Bildschirm sehen können. In diesem Fall reicht die einfache Sicherheitsvorkehrung Outlook auszuschalten natürlich nicht mehr aus.

Bearbeiten der Registrierung

Um zu verhindern, dass die Suchergebnisse im Startmenü Daten aus unserem Outlook preisgeben, müssen wir die folgenden Veränderungen in der Registrierung vornehmen:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER->Software->Microsoft->Windows->CurrentVersion->Policies->Explorer
Registrierungswert: NoSearchCommInStartMenu
Registrierungstyp: REG_DWORD
Wert: 1

Anmerkung: Nach der oben aufgeführten Veränderung der Registrierung kann ein Neustart des Computers notwendig sein, um die Veränderungen in Kraft treten zu lassen.

Ein gemeinsamer Logon

Eine weitere Situation, die ein Datenschutzproblem darstellen kann, ist der gemeinsame Logon mehrerer Personen auf einen einzigen Computer, auf dem Daten mit Passwörtern in pst-Dateien gespeichert sind. Die Suche im Startmenü wird dann leichten Zugang zu diesen Dateien erlauben, um einen Eindruck zu vermitteln, was in jedem Outlook-Profil gespeichert ist. Während die obige Veränderung der Registrierung den Zugang zu Informationen über die Suchergebnisse erschwert, so macht sie diese doch nicht komplett unmöglich.

Wenn der Schutz von Daten also tatsächlich ein Problem darstellt, nutzen wir verschiedene Nutzer-Logons für den Computer oder deaktivieren wenigstens unsere Mailbox, so dass diese nicht im Index erscheint. Wir können das Indizieren der Mailbox wie folgt abschalten:

Outlook 2007
Extras -> Optionen… -> Schaltfläche Suchoptionen …

• Outlook 2010
Datei -> Optionen -> Abschnitt Durchsuchen -> Schaltfläche Indizierungsoptionen … -> Schaltfläche Ändern -> Deaktivieren: Outlook

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.