Erste Beta Version Public Web PST für Outlook erschienen

Outlook

Seit dem 14.07.2006 können Sie die erste Version Public Web
PST für Outlook testen.

Es funktioniert ähnlich wie das Outlook Web Access
(OWA) beim Microsoft Exchange Server. Es erlaubt den Zugriff über
das Internet auf Ihre lokale PST Datei und auch mit Public ShareFolder auf
vernetzte Outlook PST Dateien.

 

Jeder Benutzer von Public Web PST kann weltweit von jedem
internetfähigen PC auf seine E-Mails, Termine und Kontakte zugreifen und diese
entsprechend bearbeiten.

Ist Public Web PST für Outlook etwas für Sie?

Jeder Benutzer kann in seinem persönlichen Web-Office von Public Web PST
E-Mails erstellen, lesen, bearbeiten, mit Anhängen versehen und versenden.

 +  Sie arbeiten mit Outlook?

 +  Sie sind oft unterwegs und würden gerne
unabhängig und mobil auf Ihre Outlook Daten zugreifen?

 + Am besten mobil
über eine Webseite und das ohne monatliche Gebühr?

Dann ist Public Web PST Ihre mobile Lösung für den weltweiten Zugriff auf Ihr Outlook.
Verwalten Sie Ihre E-Mails, Aufgaben, Termine, Kontakte und andere Daten online
über jeden Internetzugang und das ganze ohne Exchange Server.

Öffnen Sie online Dateianhänge in Ihren E-Mails und dies alles ohne einen Exchange
Server oder Provider. Greifen Sie auf Ihre in Outlook gespeicherten
Termine online zu. Ganz egal wo Sie sich aufhalten, ein Internetzugang genügt.

Versenden Sie online E-Mails, die Sie natürlich in Ihrem Outlook in den
"Gesendeten Objekten" haben werden. Greifen Sie auf Ihre in Outlook
gespeicherten Termine online zu. Ganz egal wo Sie sich auf der Welt aufhalten,
ein Internetzugang z.B. Internetcafe genügt.

Neben dem Postfach mit den Ordnern "Posteingang",
"Postausgang", "Gesendete Objekte" und "Entwürfe"
erhält man auch Zugriff auf die sonst von Outlook bekannten Funktionen
wie dem Kalender, der Aufgabenverwaltung oder den Notizen.

Da man mit Public Web PST direkt in Outlook arbeitet, gelten alle
Änderungen auch dann, wenn man sich später mit Outlook auf seine PST
Datei verbindet. So erscheinen z. B. als gelesen oder ungelesene Nachrichten
bei Public Web PST und mit Outlook immer gleich.

Technische Details

Das Handbuch von Public Web PST für Outlook ist leider nicht fertig
geworden, die entsprechenden Aktualisierungen werden am Anfang kommende Woche
nachgeliefert.

Die Version für Windows 2003 Server wird nachgereicht, sobald wir die
Beta-Version als Release-Version veröffentlichen können. Auf Stellungnahmen
sind wir natürlich sehr gespannt.

Download der Beta Version

https://www.mailhilfe.de/tools-file-741.zip

3,1
MB

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.