IncrediMail: Das Adressbuch ausdrucken bzw. exportieren

Tipps zu IncrediMail

Haben Sie schon mal versucht, das Adressbuch von Incredimail auszudrucken? Wenn ja, haben Sie vielleicht auch festgestellt, daß dies nicht geht. Um nun
doch die Daten ausdrucken zu können müssen Sie Ihr Adressbuch exportieren; gehen Sie wie folgt vor:

Im Menü von Incredimail gehen Sie bitte auf Werkzeuge/Adressbuch; nun wird das Adressbuch geöffnet. Gehen Sie hier in das Menü Datei/Exportieren.
Jetzt werden Sie gefragt, wo Sie Adressen ablegen möchten und unter welchem Namen. Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, bestätigen Sie den Vorgang durch
das Drücken des Knopfes  Speichern.

Jetzt sollten Sie die Daten in Excel über das Menü Daten/Externe Daten/Textdatei importieren und in Excel einfügen (achten Sie darauf, daß Sie unter „Dateityp“
Alle Dateien ausgewählt haben, sonst wird Ihnen die CSV-Datei nicht angezeigt). Nun erscheint der Textkonvertierungsassistent, hier müssen Sie darauf achten, daß Sie unter „Ursprünglicher Dateityp“ Getrennt ausgewählt haben. Klicken Sie nun auf Weiter und wählen Sie im nächsten Fenster unter „Trennzeichen“ komma aus. Wenn Sie keine weiteren Formatierungen vornehmen möchten, können Sie auf Fertig stellen klicken. Jetzt sollten die Adressen in Excel erscheinen, diese können Sie nun
ausdrucken.

Wenn Sie die Adressen in ein anderes Emailprogramm übernehmen möchten, sollten Sie sich vielleicht dazu mal das Programm Dawn  anschauen, mit diesem können Sie Adressen auch ohne Excel exportieren.

Lesen Sie dazu auch:

Outlook Express: Adressbuch zu GMX oder Web.de exportieren

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.