Kaspersky 2011 – Critical Fix 2

Viren

Für Kaspersky 2011 wurde endlich der Critical Fix 2 frei gegeben. Dieser ist für den Kaspersky Anti-Virus (KAV) und auch den Kaspersky Internet Security (KIS). Erschienen war das Fix schon Anfang Oktober, wurde aber wenige Tage wieder ohne jegliche Hinweise und Gründe vom Server entfernt. Der Build 11.0.2.556 (a.b) hat zwar keine neuen Funktionen, aber es werden viele Kompatibilitätsprobleme und Fehler behoben.

Probleme, die mit der Firewall und dem SPAM-Filter für Thunderbird und The BAT entstanden, sind bei KIS beseitigt worden. Außerdem gibt es für die Release Notes auch für Internetsecurity 2011 CF2 und Kaspersky Anti Virus 2011 Verbesserungen bei Rootkit-Behandlungen.
KIS und KAV aktualisieren sich nicht automatisch auf das Critical Fix 2. Demnach müssen die Pakete manuell heruntergeladen werden. Bei einem Test hat das In-Place-Upgrade nicht funktioniert. Hier musste der Build 400 erst deinstalliert werden. Glücklicherweise kann während der Installation aber ausgewählt werden, dass die Einstellungen beibehalten werden sollen. In dem Online-Installationspaket sind auch Signaturen vom 28. November enthalten. Jene, die Build 556 im Oktober installiert haben, müssten eigentlich die Revisionen durch die integrierte Funktion für Updates bereits haben. Es muss also keine Neuinstallation durchgeführt werden.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.