Klassische Werkzeugleisten und Menüs in Outlook 2010

Outlook

Ist es möglich, die Multifunktionsleiste zu deaktivieren und die gewohnte Oberfläche mit Werkzeugleisten und Menüs aus den älteren Versionen wieder zu bekommen?

Nein, Outlook 2010 nutzt keine Werkzeugleisten und Menüs mehr. Wenn man Schwierigkeiten hat seine gewünschten Optionen zu finden empfehlen wir, zunächst in das Handbuch "Wo finde ich…" zu schauen.

Anpassungen der Multifunktionsleiste
Da Outlook 2010 nicht mehr mit Werkzeugleisten und Menüs ausgeliefert wird gibt es die Möglichkeit, die Multifunktionsleiste benutzerdefiniert anzupassen. Für User, die Schwierigkeiten bei der Gewöhnung an die neue Benutzeroberfläche haben und um Migrationsprojekte zu unterstützen haben wir eine angepasste Multifunktionsleiste entwickelt, die wie die Oberfläche von Office 2007 aussieht.

Download: Klassische Funktionsleiste für Outlook 2010

Klassische Funktionsleiste importieren
Um die klassische Funktionsleiste zu importieren gehen Sie wie folgt vor:

1. Die oben erwähnte ZIP-Datei herunterladen und extrahieren.
2. In Outlook den Optionen-Dialog öffnen über Datei -> Optionen.
3. Auf der linken Seite den Punkt "Menüband anpassen" auswählen.
4. Über den Import/Export Button unten rechts "Anpassungsdatei importieren".
5. Suchen Sie den Ordner, in den Sie die ZIP-Datei entpackt haben.
6. Sie sehen nun drei Dateien:
* classic.customUI
Diese Anpassungsdatei zeigt nur das Klassische Menü und versteckt alle anderen.
* classic-firsttab.customUI
Diese Anpassungsdatei fügt das klassische Menü an erster Stelle vor allen voreingestellten Tabs ein.
* classic-lasttab.customUI
Diese Anpassungsdatei fügt das klassische Menü an letzter Stelle nach allen voreingestellten Tabs ein.
7. Wählen Sie eine der Dateien aus und klicken Sie "Öffnen", um zum Optionen-Dialog zurückzukehren.
8. Klicken Sie OK um den Optionen-Dialog zu schließen und zu Outlook zurückzukehren.

Anmerkung:
Auf Grund von Einschränkungen bei den Menüs und Änderungen der Feature ist der "Klassisches-Menü-Tab" keine exakte Kopie, aber eine fast genaue Annahme der Menüs und Werkzeugleisten von Outlook 2007. Außerdem wird der Tab durch weitere Anpassungen über das "Menüband anpassen" Menü gestört.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.