Kontakte aus einer Outlook nk2-Datei Importieren

Outlook

Ich habe eine nk2-Datei mit Adressen, die ich nicht verlieren möchte und die noch nicht in meinen Kontakten sind. Ich wechsle gerade zu einem neuen Computer und frage mich: Wie kann ich die Kontakte aus der nk2-Datei importieren?

Allgemein können Sie die nk-Datei einfach auf den neuen Computer verschieben. Aber wenn auf Ihrem PC Outlook 2010 läuft, wird es einen bisschen komplizierter. Outlook 2010 benutzt nämlich nicht mehr nk2-Dateien sondern speichert diese Adressen unter „Vorgeschlagene Kontakte“ direkt im Outlook-Postfach.

Die nk2-Datei in Outlook 2010 Importieren
Wenn Sie zu Outlook 2010 aufrüsten, wird die nk2-Datei automatisch beim ersten Start importiert. Wenn Sie allerdings ein neues E-Mail-Profil anlegen oder Outlook auf einem neuen Computer verwenden, können Sie eine bestehende nk2-Datei folgendermaßen importieren.

1. Kopieren Sie die nk2-Datei in den folgenden Ordner;
Windows Vista und Windows 7
C:->Benutzer->%Nutzername%->AppData->Roaming->Microsoft->Outlook
Windows XP
C:->Dokumente und Einstellungen->%Nutzername%->Application Settings->Microsoft->Outlook

2. Benennen Sie die nk2-Datei in den Namen ihres E-Mail-Profils um.
Um diesen Namen herauszufinden, benutzen Sie die Anwendung „Mail“ in der Systemsteuerung und klicken Sie auf „Profile anzeigen…“. Standardmäßig heißt Ihr Profil „Outlook“. In diesem Falle also würde Sie Ihre Datei in „outlook.nk2“ umbennen.

3. Starten Sie Outlook mit dem /importnk2 Anhang.
Windows Vista und Windows 7
Start->Eingabe; outlook.exe /importnk2
Windows XP
Start->Ausführen; outlook.exe /importnk2

4. Outlook wird nun die nk2-Datei ausführen und sie zu “Vorgeschlagene Kontakte” importieren. Outlook wird automatisch .old an die nk2-Dateien anhängen. In unserem Beispiel wäre es nun also etwa outlook.nk2.old.

Nk2-Datei von Outlook 2002, 2003 und 2007 übertragen
Wenn Sie gerade Outlook 2002, 2003 oder 2007 benutzen und Sie dies auch auf ihrem neuen Rechner nutzen werden, dann müssen Sie lediglich die nk2-Datei in den richtigen Ordner auf Ihrem neuen PC kopieren. Manchmal werden Sie die Datei jedoch umbenennen müssen, damit sie zum neuen E-Mail-Profil passt.

1. Kopieren Sie die nk2-Datei in den folgenden Ordner
Windows Vista und Windows 7
C:->Benutzer->%Nutzername%->AppData->Roaming->Microsoft->Outlook
Windows XP
C:->Dokumente und Einstellungen->%Nutzername%->Application Settings->Microsoft->Outlook

2. Benennen Sie die nk2-Datei in den Namen Ihres E-Mail-Profils um.
Um diesen Namen herauszufinden, benutzen Sie die Anwendung „Mail“ in der Systemsteuerung und klicken Sie auf „Profile anzeigen…
Standardmäßig heißt Ihr Profil „Outlook“. In diesem Falle also würden Sie Ihre Datei in „outlook.nk2“ umbenennen.

Anmerkung 1:
Da Adressen nicht ewig in der nk2-Datei gespeichert werden (es ist nur in einem Cache-Speicher) und da Outlook manchmal nichts mehr mit der Datei anzufangen weiß, ist es wirklich nur zu empfehlen sich nicht auf die nk2-Datei zu verlassen und gesonderte Kontakte für Adressen zu erstellen, die man behalten möchte. Wenn Sie Outlook 2010 verwenden, können Sie die obigen Anweisungen befolgen.
 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentar zu “Kontakte aus einer Outlook nk2-Datei Importieren

  1. Anonymous

    habe die Datei in den angegebenen Pfad kopiert und die vorhandene datei vorher auf old umbenannt. Nach dem Starten waren die Kontakte wieder da.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.