Microsoft patcht den Fehler von Windows-Live-OneCare

Outlook

Der Windows-Live-OneCare-Bug, wodurch nicht nur Spam-Mails, sondern auch normale E-Mails in Outlook gelöscht wurden, ist nun behoben. Durch einen Fehler hatte Microsofts Viren- und Spamschutz auch harmlose E-Mails als Malware eingestuft und zum Teil unwiderruflich gelöscht oder in die Quarantäne verschoben.


Microsoft hat die Sicherheitslücke allerdings stillschweigend gepatcht und dies nicht kommuniziert. Rechner, die die Sicherheits-Software installiert haben, werden automatisch mit dem wichtigen Update versorgt.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.