MS- Exchange Service Pack 2 erschienen

Outlook

Microsoft verspricht in seinem Exchange Server Service Pack 2 neue und bessere E-Mail-Funktionen, darunter erweiterten „Spamschutz“ und Mailbox-Features.

In diesem Paket sind vor allem einige Verbesserungen und Erweiterungen für diesen Server enthalten. So sollen die angeschlossenen Outlook-Anwender jetzt ein leistungsfähigeres Adressbuchformat nutzen können und bessere Konfigurationsmöglichkeiten erhalten. Auch der Speicherplatz wurde auf bis zu 75 GByte erhöht.

Der Administrator kann zum Schutz eine Größenbeschränkung für die Datenbank festlegen (um ein unbeabsichtigtes Wachstum der Datenbankgröße zu vermeiden). In SP2 für die Standard Edition beträgt der Standardwert 18 GB. Der Standardwert kann geändert werden.

Verbessert wird mit dem Service Pack 2 auch die Spam-Abwehr. Neben einem überarbeiteten Filter enthält diese Komponente jetzt auch das von Microsoft mitentwickelte Verfahren SenderID, mit dem potenzielle Spam-Mails gar nicht erst vom Server akzeptiert werden.

 

Darüber hinaus soll das SP2 Verbesserungen bei der Verwaltung und Nutzung mobiler E-Mail bieten. Diese resultieren aus der Integration des Messaging und Security Feature Pack für Windows Mobile 5.0. Laut Microsoft werden Mobilfunkanbieter Geräte mit dieser Software im Laufe der nächsten Monate auf den Markt bringen.

Das Service Pack 2 für Microsoft Exchange Server 2003 können Sie hier kostenlos downloaden.

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.