RSS-Feeds offline lesen

Outlook

Wer kennt das nicht: Sie verreisen für eine Weile, haben alle E-Mails und RSS-Feeds heruntergeladen und möchten diese während der nächsten Tage lesen. Jedoch beinhalten die meisten Feeds nur eine Vorschau des Artikels – um den gesamten Text zu lesen müssen Sie online gehen. Somit ist es nicht möglich den Rest des Feeds offline zu lesen – oder etwa doch?

Zu Beginn: Sie können die Feeds natürlich nicht in der Art und Weise lesen als wenn Sie online wären. Sie können sich allerdings bevor Sie weg fahren darauf vorbereiten, indem Sie Outlook so konfigurieren, dass die kompletten Feeds als HTML-Anlagen heruntergeladen werden.

Einen kompletten RSS-Feed herunterladen:
Klicken Sie im Menü auf den Punkt „Extra“ => „Kontoeinstellungen“. Wählen Sie danach den Tab RSS-Feeds. Anschließend doppleklicken Sie auf den gewünschten Feed. Im Dialog, der sich nun geöffnet hat, markieren Sie den Punkt “Vollständigen Artikel als HTML-Anlage für jedes Element herunterladen”. Von nun an wird für diesen Feed immer die gesamte Nachricht gedownloadet und als HTML-Anlage angehängt.

Ein einzelnes Element herunterladen:
Klicken Sie im Lesebereich auf die Informationsleiste über dem Text mit der Aufschrift “Klicken Sie hier um den Vollständigen Artikel im Standardwebbrowser anzuzeigen oder um den Artikel und ggf. Anlagen herunterzuladen.“ und klicken Sie auf den Punkt “Gesamten Inhalt herunterladen/aktualisieren”.

Anmerkungen:
1. Es kann sein, dass nicht alle Bilder gedownloadet werden bzw. dass die Formatierung etwas von der originalen Webseite abweicht. Es wird aber in jedem Fall der gesamte Text übermittelt.
2. Unter Windows XP gibt es keine HTML-Vorschau für Dateianhänge, sodass die HTML-Anlage durch einen Doppelklick geöffnet werden muss. Unter Windows Vista und Windows 7 kann der Anhang direkt im Lesebereich geöffnet werden; somit muss Outlook nicht einmal verlassen werden um die Datei zu betrachten.
3. Da mit jeder heruntergeladenen Datei Ihr Posteingang größer wird, wollen Sie eventuell die bereits gelesenen Artikel löschen bzw. archivieren. Die Funktion „AutoArchivierung“ hilft Ihnen dabei. Sie können aber auch die automatische Download-Option ganz einfach wieder deaktivieren sobald Sie wieder online sind und die RSS-Feeds ganz normal online lesen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.