eFiler

thumb_filing2.3.31-300x223.png
Download
eFiler
Dateigröße6.5 MiB
AufgenommenMittwoch, 30. November 2011
Downloads447
Version3
LizenzShareware
Die Erweiterung für Microsoft Outlook eFiler bietet interessante Vorzüge, wenn es um das Ablegen und Archivieren von E-Mail-Nachrichten innerhalb von Netzwerken geht. Gerade in größeren Unternehmen sind diese Arbeitsschritte von Vorteil und vereinfachen Arbeitsabläufe in entscheidendem Maß. Hierbei kann die Erweiterung kostengünstig in Anspruch genommen werden, wobei von einer besonders simplen Handhabung profitiert werden kann. Die Outlook-Anwendung muss nicht mehr verlassen werden, um auf die Inhalte in Netzwerkordnern zuzugreifen. Wer diese Erweiterung verwenden möchte, muss auf eine Voraussetzungen achten. Demnach kann es mit Microsoft Outlook 2003, 2007 sowie 2010 in Anspruch genommen werden. Bei den Betriebssystemen werden die gängigen Systeme Microsoft Windows XP und Windows 7 unterstützt. Letztlich müssen Microsoft Exchange Server und POP / IMAP-Accounts bestehen.

Die Features von eFiler
Wer sich für eFiler entscheidet, kann von einer hohen Einsteigerfreundlichkeit profitieren, wobei keine gesonderte Schulung vonnöten ist. Die simple Benutzeroberfläche kann intuitiv bedient werden, um E-Mail-Nachrichten in Netzwerkordner zu verschieben und anderen Mitarbeitern innerhalb eines Unternehmens zugänglich zu machen. So lässt sich effektiv Zeit einsparen, was darüber hinaus auf Speicherplatz zutrifft. Letzteres ist der Fall, da die Nachrichten lediglich im zentralen Netzwerk abgelegt werden und nicht mehr auf jedem PC einzeln. Dank moderner Algorithmen können die gewünschten Inhalte innerhalb kürzester Zeit aufgefunden werden. Die für das Suchen nach E-Mail-Nachrichten beanspruchte Zeit ist Geldverschwendung. Mit eFiler können alle gewünschten Arbeitsschritte binnen weniger Augenblicke bewerkstelligt werden.

Das Fazit
Mit der Outlook-Erweiterung eFiler kann gerade in größeren Unternehmen wichtige Zeit eingespart werden, was nicht zuletzt auf die einfache Handhabung sowie die praktischen Funktionen zurückzuführen ist.

-

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.