IM – Export von Daten und Einstellungen

HomeForenIncrediMailIncrediMail 2.5IM – Export von Daten und Einstellungen

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Nobbi vor 4 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beitrag
  • #1017015

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Sailor44
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich möchte meine IM Daten und Einstellungen auf einen neuen Computer übertragen. Dafür gab es bisher unter „Datei>Übertragung von Daten und Einstellungen > Übertragung zu neuem Computer. So ist es auch in der „Hilfe“ erläutert.
    Zu meinem Entsetzen stelle ich jetzt fest, daß es diesen Button nicht mehr gibt.
    Unter „Übertragen von Daten und Einstellungen“ findet sich nur noch die Variante
    „Übertragung vom alten Computer“. Bevor ich aber vom „alten Computer“ übertrage, muß ich doch die Daten und Einstellungen erstmal auf einer externen Festplatte oder Stick abspeichern.
    Wer kann mir helfen wie ich jetzt vorgehen muß? Danke im voraus.

    #1017016

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Nobbi
    Moderator

    Hallo Sailor,

    Datensicherung und Übertragung zu neuem PC
    Gehe zu c/Benutzer/Name/AppData/Local/IM/Identities/
    Dort findest Du einen Ordner Message Store mit einer Zahlenkombination.
    Voraussetzung, im Windows Explorer die versteckten Dateien, Alle Dateien und Ordner anzeigen unter unter Versteckte Dateien und Ordner, ist aktiviert.

    http://www.pctipp.ch/tipps-tricks/kummerkasten/windows-7/artikel/versteckte-dateien-anzeigen-66413/

    bzw.

    http://www.tippscout.de/windows-versteckte-dateien-anzeigen-lassen_tipp_2446.html

    Den Ordner mit der Zahlenkombination dann auf den Desktop kopieren.
    Den dann unter IncrediMail 2.5 importieren.

    bzw.

    IncrediMail öffnen, dann auf Datei/Optionen/Datenordner-Einstellen/Ändern.
    Hier neuen Speicherort aussuchen (z.B. externe Festplatte) und anklicken.
    Dann mit OK abschließen.

    ****************Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert)***************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD Win 10 Home - 64 Bit - Firefox 70.0.1 - Thunderbird 68.2.2 - IncrediMail 2.5 Premium - uBlock Origin​​ - LifeTab-TabletPC - War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #1017017

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Sailor44
    Teilnehmer

    Hallo Nobbi,
    zunächst einmal vielen Dank für Deine Tipps um IM Daten und Einstellungen zu übertragen. Ich habe die versteckten Dateien sichtbar gemacht und aus den Identities den Zahlenordner auf den Desktop kopiert (ca. 8GB).
    Jetzt schreibst Du, daß ich den Ordner unter IM 2.5 importieren soll. Ich habe geöffnet: Werkzeuge (nicht Datei)/Optionen/Datenordner -einstellen/ändern. Hier bekomme ich dann aber den originären Speicherplatz in den Identities angezeigt und den wollte ich nicht ändern ohne nochmal rückzufragen. Außerdem weiß ich nicht wie ich das jetzt auf die externe Festplatte bringen soll, aus diesem Programm heraus. Wäre es nicht richtig den Zahlenordner mit den Identities (auf dem Desktop) von dort auf eine externe Festplatte zu kopieren und dann anschließend in den neuen Rechner zu importieren? (Übertragung vom alten Computer).
    Es ist wirklich nicht zu verstehen, daß IM die alte Exportmöglichkeit aufgegeben hat, denn das war problemlos.
    Danke Dir für eine nochmalige Antwort.
    Gruß vom Sailor
    PS Einen Screen von dem „Dateiordner-ändern“ habe ich angehängt

    #1017018

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Sailor44
    Teilnehmer

    Nun warum die Dateianlage nicht mitkommt kann ich leider nicht nachvollziehen.

    #1017019

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Nobbi
    Moderator

    Hallo Sailor44,

    Deine Überlegung „Wäre es nicht richtig den Zahlenordner mit den Identities (auf dem Desktop) von dort auf eine externe Festplatte zu kopieren und dann anschließend in den neuen Rechner zu importieren? (Übertragung vom alten Computer)“ ist natürlich richtig.
    Du willst die Daten ja vom bestehenden PC sichern und exportieren und dann auf dem neuen importieren.

    Bezüglich der „verschlimmbesserung“ von IncrediMail durch Perion verstehe ich das auch nicht was die sich dabei gedacht haben.
    So hält man keine Kunden und bekommt erst Recht keine neuen.

    Da der interne Hoster leider nicht funktioniert nehme bitte einen Dir bevorzugten Dateihoster.
    (http://www.abload.de/ oder http://www.directupload.net)
    Vergrößerbare Vorschau bzw. Thumbnail für Foren.
    Die dort erzeugte URL kopieren und in Deinen nächsten Beitrag einfügen.

    ****************Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert)***************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD Win 10 Home - 64 Bit - Firefox 70.0.1 - Thunderbird 68.2.2 - IncrediMail 2.5 Premium - uBlock Origin​​ - LifeTab-TabletPC - War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #1017020

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Sailor44
    Teilnehmer

    Hallo Norbert,

    leider funktioniert das mit der Übertragung auf den neuen Computer nicht. IM akzeptiert
    die Datei mit den Identities beim Import nicht und verlangt eine Datei: IM Data cab.
    Das ist genau die Datei die man früher erzeugen konnte, wenn man seine Daten über die
    Exportfunktion gesichert hat. Aber das geht doch jetzt nicht mehr. Kann es sein, daß IM dafür jetzt Geld haben will? s. hier http://www.incredimail.com/de/products/protectioncenter

    #1017023

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Sailor44
    Teilnehmer

    Hallo Norbert,

    ich bin leider noch nicht weitergekommen. Unter Datei>Übertragung von Daten und Einstellungen findet sich eine „Übertragungshilfe“ Dort wird exakt beschrieben, daß man bei Installation auf einem neuen Computer einen Button „Übertragung zu neuem Computer“ vorfindet und damit alle Daten und Einstellungen exportieren kann. Aber diesen Schalter gibt es bei mir nicht, obwohl ich die IM-Premium Lizenz habe. Hast Du dafür eine Erklärung?
    Wie soll ich jetzt eine .cab Datei erzeugen?? Es muß doch jeden Tag Nutzer von IM geben, die auf einen neuen Computer umziehen wollen.
    PS Ich habe jetzt zwar bei „Abload“ ein Konto eingerichtet und Bilder hochgeladen, aber
    wie ich die von dort hier in die Mailhilfe bekomme, das weiß ich noch nicht….
    Grüße vom Skipper

    #1017025

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Uwe-Dembski
    Teilnehmer

    Streng genommen macht die Funktion „Übertragung zu neuem Computer“ keinen Sinn, denn beim IMAP-Verfahren befinden sich die mails ja gar nicht auf Deinem Computer, sondern auf dem Server Deines Mail-Providers.

    Kopiere den gesamten Ordner „Identities“ bitte auf Deinen Desktop. Gehe dann in Incredimail in den Menüpunkt „Import und Export“. Hier wähle dann den Punkt „Nachrichten importieren“ und wähle als Quelle den Ordner auf dem Desktop. Also nicht „Übertragung…“ sondern „Import und Export“. Das Gleiche auch noch mit den Kontakten durchführen.

    Bis bald und viele liebe Grüße

    #1017029

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Sailor44
    Teilnehmer

    Hallo Uwe, danke für Deinen Vorschlag. Ich will zunächst klarstellen:
    1. Mein IM nutzt als Server a) Ausgang SMTP und b) Eingang POP3
    2. Ich habe ja gem. der Anleitung von Norbert den einen Zahlenordner aus den Identities auf den Desktop kopiert, danach auf externe Festplatte übertragen um ihn auf den neuen Rechner zu importieren. Reicht es aus nur diesen Zahlenordner als Nachrichten zu importieren, oder muß ich alle anderen Ordner aus den Identities auch noch kopieren?
    Die Quelle für den neuen Rechner wäre dann die externe Festplatte.
    3. Eigentlich möchte ich Incredimail an den Nagel hängen, denn es gab in der Vergangenheit damit schon viele Probleme, insbesondere daß es den Rechner beim runterfahren blockiert. Dazu müßte ich dann aber alle noch existenten Aus- und Eingänge in den Mails .eml Datei abspeichern. Aber wie kann ich das elegant machen? Wenn ich alle Mails mit einem Haken versehe, dann steht der Button „speichern unter“ nicht zur Verfügung. Ich habe mir schon dieses Programm auf den Rechner geladen, bekomme es aber nicht gebacken, daß es meine Mails umwandelt. https://code.google.com/p/incredimail-converter-reynardware/
    4. Ich suche noch nach einer guten Alternative, welche problemlos arbeitet und den Anhang von Bilddateien zuläßt, wie IM. Thunderbird habe ich schon für meine beruflichen Kontakte, geht also nicht zweimal. Windows-Live-mail unterstützt keinen Photoversand.
    Was wäre Dein Vorschlag? Aber wie gesagt, zuvor müßte ich die IM-mails umwandeln und dann importieren. Outlook geht bei mir nicht, da ich nicht mit Microsoft Office arbeite, sondern mit Open Office.
    Ich hoffe Du kannst mir weiterhelfen und vielleicht hat auch der Moderator Norbert noch eine gute Idee.

    Gruß, Peter

    #1017035

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Uwe-Dembski
    Teilnehmer

    Wenn Du das IMAP-Verfahren gar nicht nutzt, dann brauchst Du nicht auf Version 2.5 upzugraden. Ich nutzte die Version 2 unter Windows 10 und habe keine Probleme.

    Im Forum von Incredimail (http://forums.incredimail.com/) wird nur beschrieben, den kompletten Ordner abzuspeichern.

    Zur automatischen Umwandlung der Mails verwende ich Mailmigra for Incredimail. Funktioniert super, ist allerdings recht teuer.

    Es hat den Anschein, als wenn Incredimail nicht mehr weiter entwickelt wird. von dieser Seite aus macht die Suche nach einer Alternative schon viel Sinn. Klar, der Marktführer ist Outlook, aber auch „The Bat“ ist einen Versuch wert.

     

    Bis bald und viele liebe Grüße

    #1017036

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Nobbi
    Moderator

    Hallo Peter,

    sind wir jetzt von falschen Voraussetzungen ausgegangen?

    Du nutzt jetzt die IncrediMail 2.0 oder 2.5 Version?
    Denn in der 2.5 geht nur noch IMAP.
    Da Du aber schreibst und b) Eingang POP3 nutzt Du also die 2.0 Version.

    ****************Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert)***************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD Win 10 Home - 64 Bit - Firefox 70.0.1 - Thunderbird 68.2.2 - IncrediMail 2.5 Premium - uBlock Origin​​ - LifeTab-TabletPC - War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #1017038

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Uwe-Dembski
    Teilnehmer

    Nee Nobbi, auch in der Version 2.5 lassen sich Mails im Pop3-Verfahren abrufen. Hierfür müssen lediglich die entsprechenden Mail-Konten manuell eingerichtet werden.

    Bis bald und viele liebe Grüße

    #1017039

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Nobbi
    Moderator

    Bei anderen Anbietern ja.
    Habe ich ja auch eingerichtet.

    Beim web.de Konto bei mir klappt das nicht.
    Hab IMAP, senden und empfangen klappt. Ändern in POP3 nix.
    Aber das nur nebenbei.

    Geht ja nicht um mich.

    ****************Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert)***************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD Win 10 Home - 64 Bit - Firefox 70.0.1 - Thunderbird 68.2.2 - IncrediMail 2.5 Premium - uBlock Origin​​ - LifeTab-TabletPC - War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #1017040

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Sailor44
    Teilnehmer

    Guten Morgen,
    also nochmals zur Klärung. Ich habe IM 2.5 Premium auf meinem Altrechner (unter Win7/64) und nicht 2.0. Hätte ich noch 2.0 dann wäre ja der Umzug auf den neuen Rechner kein Problem, denn wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es bei 2.0 noch die Exportfunktion die bei 2,5 fehlt.
    Ich arbeite mit freenet als Mailprovider. Für E-mail Programme wird angeboten:
    Für Versand: nur SMTP TLS oder SSL verschlüsselt (ich habe SMTP SSL für IM und Thunderbird.)
    Für Empfang: POP3 TLS oder SSL verschlüsselt (ich habe POP3 SSL für IM und Thunderbird)
    außerdem für Empfang angeboten:
    IMAP, Verschlüsselung w.o.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, würden bei IMAP alle eingehenden Mails zwar über den Client sichtbar sein, aber sie bleiben auf dem Freenet Server liegen, der aber nur eine sehr begrenzte Kapazität bei mir hat. Man müßte also monatlich einmal alles löschen oder eine größere Kapazität kaufen. Dann wären aber immer nur die Eingänge auf IMAP und was ist mit den Ausgängen?
    Würde ich jetzt beide Mail-Programme auf IMAP umstellen, dann wären vermutlich alle
    meine Altmails nicht mehr sichtbar, denn die werden ja auf dem Server gelöscht, sobald POP 3 diese in meine Mailprogramme stellt.
    Somit ist eine Umstellung keine Lösung für mein aktuelles Problem alle Dateien auf den neuen Rechner zu übertragen. Sehe ich das richtig?
    Es grüßt Euch, Peter

    #1017041

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Sailor44
    Teilnehmer

    Ich hatte übrigens den von Norbert empfohlenen Weg durchgezogen und in den AppDatas bei den Identities den versteckten Zahlenordner sichtbar gemacht und dann auf eine separate Festplatte kopiert. Diesen konnte ich dann bei IM auf dem neuen Rechner importieren. Dann kam aber der „Hammer“. Importiert waren alle alten Mails vom 2006 bis 2014 die ich in einem separaten Ablageordner hatte. Alle für mich wichtigen Aus- und Eingänge aus 2015 waren nicht dabei. Ich liebe Incredimail….

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...