IMAP-Postfach offline exportieren oder in Exchange überführen.

HomeForenOutlookOutlook 2010IMAP-Postfach offline exportieren oder in Exchange überführen.

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  temuco vor 7 Jahre.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beitrag
  • #55286

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    temuco
    Teilnehmer

    IMAP-Postfach offline exportieren oder in ein Exchange-Postfach oder einen öffentlichen Ordner überführen.

    Hallo!

    Ich habe ein sehr dummes Problem und hoffe, ihr könnt mir bei der Lösung helfen. Zunächst aber ein Bisschen zur Vorgeschichte.

    Wir haben einen Exchange 2003, den wir in den nächsten Monaten durch eine neue Version ersetzen werden. Da unser Exchange ziemlich voll war, haben wir für 6 Poweruser den kostenlosen E-Mail-Server „hMailServer“ auf einem kleinen Server installiert, damit diese ihre älteren E-Mails aus den Exchange nehmen und über IMAP auf dem hMailServer ablegen. Damit konnten wir 21 GB verteilt auf 160.000 E-Mails auslagern.

    Leider hat man dann immer wieder das Upgrade auf die neue Exchange-Version verschoben, nach dem Motto, es ist wieder genug Platz vorhanden. Seit Jahren schon predige ich entweder einen neuen Exchange, eine richtige Archivierungslösung oder besser: beides! Aber wie es nun ist, solange nichts passiert, entscheiden die Entscheider zunächst mal nichts – das Geld spart man und man kauft sich lieber einen größeren und potenteren Wagen.

    Nun streikt hMailServer seit einigen Tagen und wir konnten ihn nicht mehr zur Mitarbeit überreden. Zum allen Überfluss ist das LTO4-Laufwerk für die Sicherung dieses E-Mail-Servers defekt und seit 10 Tagen in Reparatur. Daher werden die Sicherungen notgedrungen auf einer Netzwerkfreigabe gemacht, die aber nur eine begrenzte Aufnahmekapazität hat, so dass man nur die letzten 4 Tage komplett sichern kann, bevor die älteste Sicherung überschrieben wird. Der Fehler trat letzten Donnerstag auf und ich erfuhr darüber erst am Montag (gestern) – toll, ich habe nur kaputte Sicherungen!

    Gut, es handelt sich nur um 6 User, die diese Ablage-Postfächer in Outlook über IMAP eingebunden haben. Outlook ist so eingestellt, dass immer die gesamte Nachricht heruntergeladen wird, so dass man vollständige (das hoffe ich) lokale Kopien der jeweiligen IMAP-Postfächer hat.

    Meine Frage:

    Wie kann ich in Outlook den kompletten Inhalt des jeweiligen IMAP-Kontos offline exportieren oder besser, gleich in einen öffentlichen Ordner oder ein Exchange-Postfach überführen? Wenn ich das versuche, meckert Outlook, dass der Server nicht verfügbar sei, obwohl alle Inhalte lokal vorhanden und einsehbar sind.

    Und wenn sich jemand das Problem näher anschauen möchte, hier zwei Links mit der Problembeschreibung, die allerding bisher nicht gefruchtet sind:

    http://www.administrator.de/contentid/191372

    Es wäre sehr toll, wenn jemand mir helfen könnte.

    Im Voraus herzlichen Dank für eure Hilfe!

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...