Pegasus Mail V4.51 ist da

HomeForenPegasus MailPegasus Mail V4.51 ist da

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Pegasus vor 8 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beitrag
  • #48993

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Pegasus
    Teilnehmer

    David Harris hat heute die Version 4.51 von Pegasus Mail freigegeben.

    Was ist neu in Version 4.51? (aus der deutschen Onlinehilfe entnommen)
    \“Manchmal muß man einfach in den sauren Apfel beißen und Dinge erledigen, die lange überfällig, aber in ihrem Ausmaß beängstigend sind… Willkommen zu Pegasus Mail 4.5.
    Ich denke, die meisten Anwender von Pegasus Mail v4.4 werden nach der Installation von Pegasus Mail 4.5 sagen: „Was ist überhaupt neu?“, weil sich oberflächlich betrachtet nur sehr wenig geändert zu haben scheint, und sicherlich nicht genug, um zwei – teilweise grauenhafte – Jahre Entwicklung zu rechtfertigen. Pegasus Mail gibt es bereits seit einer sehr langen Zeit – die Windows-Version hat ihre erste Nachricht 1992 versendet – und ein so langes „Erbe“ wird mit der Zeit ein ernstes Problem. Im Fall von Pegasus Mail ist das Hauptproblem, daß dieses Programm mit einer altertümlichen aber wunderbar verläßlichen Version 5.02 von Borlands C Compiler entwickelt wurde. Leider wird diese Version des Borland C Compilers schon seit vielen Jahren nicht mehr weiterentwickelt und gepflegt, und im Jahre 2006 war klar, daß die Tage des Borland Compilers gezählt waren. Die Lösung war die Portierung der über 460.000 Programmzeilen auf einen modernen Compiler – in diesem Falle Microsoft Visual Studio 2003 (und später Visual Studio 2008). Allein die Portierung stellt schon eine riesige Aufgabe dar, aber wenn der Programmcode schon so lange verwendet wird und soviel „historischen Ballast“ wie Pegasus Mail enthält, wird es noch viel schwieriger. Während der Portierung mußten von den 460.000 Zeilen Programmcode etwa 100.000 Zeilen in irgendeiner Weise geändert werden, und die erforderlichen Tests der Änderungen waren einfach unglaublich aufwendig.
    Auf der positiven Seite bedeutet der Schritt zu einem modernen Compiler, daß mehrere Hundert kleinere Fehler beseitigt wurden und eine Plattform für die zukünftige Entwicklung geschaffen wurde, die es erlaubt, Pegasus Mail für viele weitere Jahre weiter zu entwickeln. Der Schritt war also auf jeden Fall gerechtfertigt, sogar bei dem Aufwand, der hier erforderlich war.
    Im Zuge der Portierung wurden jedoch nicht nur Fehler beseitigt – Pegasus Mail v4.5 enthält ein recht große Anzahl kleiner, aber wertvoller neuer Funktionen:

    Autofilter-Ordner
    Pegasus Mail war das erste EMail-Programm überhaupt, das Filterregeln anbot und die Filtermöglichkeiten des Programms werden auch heute noch von Nutzern anderer Email-Programme bewundert. Die Einrichtung von Filtern kann aber auch zeitraubend und knifflig sein, wenn man nur einfache Aufgaben lösen will. Wir haben erkannt, daß die meisten Anwender nur an solchen Filtern interessiert sind, die dafür sorgen, daß Nachrichten, die von bestimmten Personen empfangen und zu denen gesendet werden, an einem gemeinsamen Ort gespeichert werden sollen. In Pegasus Mal v4.5 ist dies auf einfachste Weise mit Hilfe der neuen Autofilter-Ordner möglich. Jeder beliebige Ordner kann mit einem einfachen Mausklick in einen Autofilter-Ordner verwandelt werden. Wenn ein Ordner als Autofilter-Ordner markiert ist und Sie eine Nachricht in diesen Ordner kopieren oder verschieben, kopiert das Programm von diesem Zeitpunkt an alle Nachrichten, die Sie von dieser Person empfangen oder die Sie an diese Person senden in diesen Ordner – einfacher geht es nicht. Sie können die Autofilter-Option für jeden Ordner zu jedem Zeitpunkt über ein Kontektmenü aus- und wieder einschalten, und das Programm kann auch mit Nachrichten umgehen, die an mehrere Empfänger gesendet werden. Wir glauben, daß die Autofilterung eine enorm mächtige und nützliche neue Funktion ist und wir hoffen, Sie mögen es ebenfalls. […]

    Unterstützung für Zustellprotokolle (Transcripts)
    Mercury/32, der Mailserver für Pegasus Mail, kann sogenannte Zustellprotokolle, auch als „Transcripts“ bezeichnet, erzeugen. Diese „Transcripts“ sind Protokolle, die zeitgenaue Details der Nachrichtenzustellung enthalten, welche Sie dann als recht genauen Beweis der Nachrichtenzustellung verwenden können. Pegasus Mail bietet jetzt eine Option im Nachrichteneditor unter „Spezielles [F9]“, um diese Zustellprotokolle für jede Nachricht einzeln anzufordern. Darüber hinaus können Sie unter „Extras -> Einstellungen -> Nachrichten und Antworten“ die Option permanent einschalten. Die Option ist wirkungslos (und harmlos), wenn Sie Mercury nicht verwenden.

    Zeichnen von HTML Linien
    Der Nachrichteneditor bietet jetzt die Möglichkeit, über eine Schaltfläche eine horizontale Linie in Ihren HTML (-formatierten) Nachrichten zu zeichnen. Beim Beantworten von HTML Nachrichten wird eine horizontale Linie zur Trennung Ihres Textes von dem Text der Originalnachricht verwendet.

    Blocksatz im Nachrichteneditor verfügbar
    Der Nachrichteneditor unterstützt jetzt Blocksatz für Ihre Nachrichten. Wenn Sie die Option Blocksatz verwenden, wird Ihre Nachricht automatisch als formatierte (HTML-) Nachricht versendet.

    Hilfesystem jetzt kompatibel mit Windows Vista
    Das Programm verwendet jetzt ein neues Hilfesystem, das die Fehler umgeht, die Microsoft in Windows Vista „eingeführt“ hat. Bitte beachten Sie, daß die internationalen Übersetzungen aus technischen Gründen unter Umständen noch das ältere Hilfesystem von Windows („winhelp“) verwenden.

    Neue Optionen für Antworten
    Die Optionen zur Beantwortung von Nachrichten wurden verändert. Wenn Sie die Taste \“b\“ drücken, wird eine „normale“ Beantwortung mit Hilfe des Dialogs „Optionen für eine Antwort“ durchgeführt. Wenn Sie dagegen die Taste \“q\“ drücken, wird eine „Schnellantwort“ erstellt, ohne den Dialog „Optionen für eine Antwort“ anzuzeigen, indem die zuletzt verwendeten Antwortoptionen verwendet werden. Ähnlich dazu wird bei Drücken von \“o\“ (der Buchstabe O) eine Antwort an alle Empfänger erstellt, ohne den Dialog „Optionen für eine Antwort“ anzuzeigen (auch hier werden die zuletzt verwendeten Antwortoptionen benutzt). Die Schaltfläche zum Beantworten von Nachrichten besitzt nun einen Pfeil auf der rechten Seite der Schaltfläche, mit dem Sie ein Menü aufrufen können, um das Standardverhalten beim klicken auf die Schaltfläche zu konfigurieren.

    Top-posting für Signaturen
    Sie können nun auf Wunsch Signaturen über dem zu beantwortenden Text einfügen, wenn Sie eine Nachricht beantworten. Dies wird auch als „Top-posting“ bezeichnet, und für altmodische Menschen wie mich ist das scheußlich, aber wer bin ich, daß ich eine neue Generation von meiner Meinung überzeugen will? Diese Option kann auf der Seite „Nachrichten und Antworten“ im Einstellungsdialog eingeschaltet werden.

    Rechtschreibkorrektur funktioniert auch im Betreff-Feld
    Bei der Rechtschreibüberprüfung wird jetzt auch die Betreff-Zeile überprüft.
    Erstellung und Anzeige von HTML-Nachrichten weiter verbessert
    HTML-Erstellung und Anzeige wurden weiter verbessert, um den aktuellen Entwicklungen des HTML-Standards gerecht zu werden.

    Mailbox Wartungsprogramm
    Pegasus Mail enthält jetzt das Wartungsprogramm MBXMAINT.EXE, mit dessen Hilfe man über die Kommandozeile und interaktiv über Pegasus Mail das Briefkastenverzeichnis (“Mailbox“) verwalten kann. MBXMAINT.EXE erlaubt das Verschieben des Briefkastenverzeichnisses, die Überprüfung und die Reparatur von Ordnern sowie das Wiederherstellen von gelöschtem Speicherplatz in Ordnern. Um MBXMAINT zu verwenden, rufen Sie es einfach ohne Parameter auf.
    Die deutsche Übersetzung enthält eine lokalisierte Version des Wartungsprogramms mit dem Namen MBXMNTDE.EXE. Sie finden das Programm im Installationsverzeichnis von Pegasus Mail.

    Schneller
    Durch die Verwendung moderner Software-Entwicklungswerkzeuge ist Pegasus Mail jetzt deutlich schneller als zuvor, was vor allem langjährigen Anwendern des Programms auffallen wird.\“

    Links:

    Offener Brief von David Harris zur Entwicklung von Pegasus Mail:
    http://www.pmail.com/openletter.htm

    David Harris Ankündigung dieser Version:
    http://pmail.com/v451.htm

    Download:
    http://pmail.com/downloads_s3_t.htm

    Wer das PGP-Plugin PMPGP einsetzt, muss auf die Version 6.2.7.0 / 6-2009 (oder höher) updaten. Download: http://www.pmpgp.de/pmpgp/download.htm

    [Editiert am 3/7/2009 von Pegasus]

    [Editiert am 12/9/2011 von Mailhilfe]

    Gruß, Pegasus

    In eigener Sache: Gesucht wird ein neuer Moderator für das Pegasus Mail Forum. Hast Du Zeit, Lust und das nötige Fachwissen? Dann melde Dich bitte beim Forumsbetreiber.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Das Thema „Pegasus Mail V4.51 ist da“ ist für neue Antworten geschlossen.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...