Adressbuch-Export von web.de nach Outlook ohne Umlaute!

HomeForenOutlookOutlook KontakteAdressbuch-Export von web.de nach Outlook ohne Umlaute!

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  akademiker vor 7 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beitrag
  • #54239

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Crunchy
    Teilnehmer

    Seit Langem sichere ich mein web.de-Adressbuch mit der Export-Funktion und nutze es zusätzlich in Outlook 2003 (auch als Basis fürs iPhone), was bisher (von einer einzelnen vom System konsequent falsch vorgenommenen Feld-Zuordnung abgesehen) prima klappte.

    Seit etwa einem Monat werden allerdings trotz entsprechender web.de-Einstellung \“Deutsch\“ die Umlaute nicht mehr deutsch exportiert. \“Müller\“ heißt dann zum Beispiel \“Müller\“ und \“Straße\“ heißt \“Straße\“ – sehr nervig. Auch das Exportieren in sämtliche anderen angebotenen Formate habe ich bereits probiert. Immer fehlen die korrekten Umlaute.

    Den web.de-Support habe ich angeschrieben, und er hat den Eingang meiner Frage bestätigt, meldet sich aber seit Wochen nicht. Hat jemand eine Idee, wie das Problem zu lösen ist?

    #187675

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Deutsch ist nicht gleich Deutsch…
    lokale Sprachbestandteile, also hierzulande äöüß, Frankreich, skandinavische Länder, Polen,… haben das fast auch alle, machen nur dann auf einem Computer Sinn, wenn man dem Computer das Zeichen mitteilt und das Land für welches dieses Zeichen gedacht ist. Die sogenannt \“Codepage\“.
    Entweder stimmt bei Web.de beim Export diese Codepage nicht, oder beim Outlook Import nicht, auf jeden Fall gibt es da offensichlicht eine Differenz.

    Ich kenn Web.de nicht, aber such da mal nach ob du beim Export selber, oder beim Speichern der Exportdatei, irgendwo \“Unicode oder \“UTF-8\“ auswählen kannst.

    Peter

    #187679

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Crunchy
    Teilnehmer

    Danke für den Hinweis. Noch einmal zum Verständnis: Bis vor ca. einem Monat ließen sich die web.de-Kontakte als csv-Datei inkl. Umlauten exportieren. Neuerdings fehlen sie bzw. sind sie durch schräge Zeichfolgen ersetzt. Eine Unicode-Einstellmöglichkeit bietet web.de nicht. Meine Frage: Kann ich die csv-Datei z.B. mit Hilfe von Excel irgendwie bearbeiten, damit sie von Outlook richtig gelesen wird? (Suchen/Ersetzen funktioniert nicht bzw. löscht offensichtlich die Feldbeschreibungen o.ä. – bin kein erfahrener Excel-User.) Oder kann ich nach dem Import in Outlook die falschen Umlautzeichen durch die deutschen Umlaute ersetzen?

    #187680

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Wenn du die csv Datei speicherst, gibt es da, unterhalb der Auswahl \“Dateityp\“ noch eine weitere Auswahl?

    Ja, du kannst die CSV auch erstmal mit Excel nachbearbeiten.
    Outlook 2003 kann auch direkt Excel tabellen lesen.

    Peter

    #187681

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Crunchy
    Teilnehmer

    Der Adressbuchexport aus web.de nennt keine \“Dateityp\“-Optionen, sondern lediglich Formate: \“Outlook 2003\“, \“Outlook Express\“ etc.; die Option \“CSV-Datei\“ ist nicht weiter spezifiziert, es gibt keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten. Eien CSV-Datei wird auch beim Export in das von mir verwendete Outlook-2003-Format angelegt.
    Frage: Wie kann ich die Umlautersatzzeichen in dieser CSV-Datei durch die Umlaute ersetzen? Es handelt sich um folgende Äquivalente:
    ä ä
    ö ö
    ü ü
    é é
    ß ÃŸ
    Ä Ã„
    Ö Ã–
    Ü Ãœ

    [Editiert am 8/9/2011 von Crunchy]

    #187682

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Suchen und ersetzen bei Excel.

    Was man auch noch versuchen könnte, stelle in deinem Browser sicher, dass dort als Codierung UTF-8 ausgewählt ist, vielleicht auch mal einen anderen Browser probieren. Wenn web.de immer eine CSV Datei exportiert, könnte man auch mal ein anderes Programm probieren, und die Daten dann in die Tabelle für OL2003 übernehmen.

    #187684

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Crunchy
    Teilnehmer

    Ich habe jetzt eine umständliche, aber praktikable Lösung gefunden: Die CSV-Datei von web.de mit Wordpad öffnen und mit \“Ersetzen\“ die wichtigsten acht Zeichen korrigieren, danach die Datei in Outlook importieren. So klappt\’s.
    Skandalös finde ich nach wie vor, dass web.de es nicht schafft, den offensichtlichen Programmfehler beim Dateiexport zu korrigieren und noch nicht einmal Supportanfragen zu beantworten …
    anke für Eure Bemühungen!

    #187720

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    akademiker
    Teilnehmer

    ich habe noch mal beim web.de support nachgefragt. Fehler lag bei denen und wurde gefixt.

    ich hab es jetzt noch mal getestet: klappt einwandfrei. Keine Hyroglyphen mehr drin.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...