Alle Mails bleiben plötzlich im Postausgang hängen – es erscheint nur eine Fehlermeldung ohne Inhalt

HomeForenOutlook ExpressAlle Mails bleiben plötzlich im Postausgang hängen – es erscheint nur eine Fehlermeldung ohne Inhalt

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #37361

    lordZ
    Teilnehmer

    Hi Leute!

    Ich habe ganz plötzlich ein sehr ärgerliches Problem und ich wurde über die verzweifelte Suche im Internet nach einer Lösung auf dieses Forum aufmerksam. Nun hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt …

    Wenn ich mit Outlook Express eine E-Mail senden möchte, erscheint nur eine leere Fehlermeldung (siehe Screenshot) und die Mail bleibt natürlich im Postausgang drinnen. Und weil sie da drinnen bleibt, versucht Outlook Express natürlich immer wieder, sie zu senden. Anscheinend kommen die Mails aber auch an, obwohl sie nicht in den Ordner gesendete Objekte reinkommen, sondern wie gesagt im Postausgang hängen bleiben. Immer wieder kommt diese Fehlermeldung.

     

    Bis vor einigen Tagen gab es noch keine Probleme – es funzte alles einwandfrei. Es wurde bei dem PC nichts geändert! LAN und Internet funzen noch immer perfekt. Nur das SENDEN mit Outlook Express macht diese Probleme.

    PC ist ein AMD Sempron mit 256MB RAM, WinXP Pro SP2 mit relativ immer allen Updates! Es ist auch egal von welchem Accout bzw. Provider man die Mails senden möchte – sobald Outlook Express im Spiel ist, ergibt sich das obige Problem!

    Ich wäre echt über eure Hilfe dankbar!

    Beste Grüße,
    lordZ

    #134097

    mfn
    Teilnehmer

    Folgende Dateien könnten defekt sein:
    Postausgang.dbx
    Gesendete Objekte.dbx
    folders.dbx

    Sichere alle DBX Dateien in einen anderen Ordner.
    Verkleinere den Ordner gesendete Objekte in OE (neuen Ordner erstellen und die Mails verschieben), dann führe Datei, Ordner, \“alle Ordner komprimieren\“ aus.
    Falls das nicht hilft, OE schließen und jeweils eine DBX Datei in der obigen Reihenfolge löschen. Danach jeweils überprüfen, ob das Problem weiter besteht.

    #134111

    lordZ
    Teilnehmer

    DANKE!! 🙂

    Aber wie kann es sein, dass eine *.dbx Datei von heute auf morgen defekt wird?

    #134129

    mailtom
    Teilnehmer

    hi,
    schaut mal auch da rein…
    https://www.mailhilfe.de/frage21364.html#pid74128
    greetings
    mailtom

    #134136

    mfn
    Teilnehmer

    Weil DBX Dateien Datenbanken sind und diese gelegentlich Wartung brauchen, indem man sie nocht zu groß wachsen lässt und man sie regelmäßig komprimiert.
    MIt dem Komprimieren werden sie refresht und vom gesammelten Müll befreit.
    In OE werden nie Mails gelöscht, auch wenn man sie nicht mehr sieht.

    Der Posteingangsordner ist natürlich sehr viel mehr gefährdet, weil dieser ja andauern in Betrieb ist. Werden etwa jede Minute Mails abgeholt, ist die Gefährdung noch um einiges höher, besonders dann, wenn auch noch ein Virenscanner dazwischenfunkt, der Mails abscannt.
    Auch ein Absturz des Betriebssystems im flaschen Moment.kann zur Zerstörung führen.
    Lies mal hier etwas über die Datenbanken von Thunderbird, die denen von OE sehr ähnlich sind.

    http://www.thunderbird-mail.de/hilfe/dokumentation1.5/problem_regeln.php
    http://www.thunderbird-mail.de/hilfe/dokumentation1.5/problem_antivirus.php
    http://www.thunderbird-mail.de/hilfe/dokumentation1.5/problem_komprimieren.php

    #134173

    lordZ
    Teilnehmer

    Interessant und gut zu wissen!! Vielen DANK!! 🙂

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...