Decodierung mit Outlook 2003 und Vista

Home-›Foren-›Outlook Express-›Outlook Express Empfangen und Versenden-›Decodierung mit Outlook 2003 und Vista

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #44632
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo allerseits,

    ab und zu bekomme ich E-Mails rein die einen .pdf-Anhang haben und in MS Outlook 2003 auf Windows Vista Business so dargestellt werden:

    [code]
    X-Envelope-From: <****@****.de>
    X-Envelope-To: <****@****.de>
    X-Delivery-Time: 1201101196
    X-UID: 858
    Return-Path: <****@****.de>
    X-RZG-CLASS-ID: mi
    To: undisclosed-recipients;
    Received: from ****.****.de ([*.*.*.*])
    by ****.de (zeb mi41) (RZmta 15.5)
    with ESMTP id D00eabk0NFBCk1 for <****@****.de>;
    Wed, 23 Jan 2008 16:13:11 +0100 (MET)
    (envelope-from: <****@****.de>)
    Subject: ****
    MIME-Version: 1.0
    X-Mailer: Lotus Notes Release 6.0.3 September 26, 2003
    Message-ID:

    From: ****@****.de
    Date: Wed, 23 Jan 2008 16:31:01 +0100
    X-MIMETrack: Serialize by Router on mail/fdp(Release 7.0.2|September 26,
    2006) at
    01.23.2008 16:15:15
    Content-Type: multipart/mixed; boundary=\”=_mixed 00537D96C12573D9_=\”
    Bcc: ****@****.de

    –=_mixed 00537D96C12573D9_=
    Content-Type: multipart/alternative; boundary=\”=_alternative
    00537D96C12573D9_=\”

    –=_alternative 00537D96C12573D9_=
    Content-Type: text/plain; charset=\”ISO-8859-1\”
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ….

    –=_alternative 00537D96C12573D9_=
    Content-Type: text/html; charset=\”ISO-8859-1\”
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ….

    –=_alternative 00537D96C12573D9_=–
    –=_mixed 00537D96C12573D9_=
    Content-Type: application/octet-stream; name=\”****.pdf\”
    Content-Disposition: attachment; filename=\”****.pdf\”
    Content-Transfer-Encoding: base64

    JVBERi0xLjQKJeLjz9MKMSAwIG9iajw8L1Byb2R1Y2VyKGh0bWxkb2MgMS44LjIzIENvcHlyaWdo
    dCAxOTk3LTIwMDIgRWFzeSBTb2Z0d2FyZSBQcm9kdWN0cywgQWxsIFJpZ2h0cyBSZXNlcnZlZC4p
    (gekürzt) [/code]

    Ich gehe davon aus dass das Problem an einer nicht RFC-gemäßen Implementierung beim Absender liegt, aber daran kann ich herzlich wenig ändern. Gibt es eine Möglichkeit Outlook dazu zu bringen, die Nachricht ordnungsgemäß darzustellen?

    Danke schon mal im voraus,
    Sty

    #156254
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Sorry, ich sehe gerade das hätte ins Outlook-Forum gehört

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...