Emails aus IncrediMail ins Outlook 2007

Home-›Foren-›Outlook-›Emails aus IncrediMail ins Outlook 2007

11 Antworten anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beitrag
  • #51761
    Joann
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich habe derzeit folgendes Problem:
    Ich steige gerade von IncrediMail auf Outlook 2007 um und wollte nun meine Emails (welche sich noch in IncrediMail befinden) ins Outlook exportieren.
    Leider hab ich schon 3 h rumprobiert und hab immer noch keine Lösung gefunden.

    Kann mir vielleicht jemand eine einfache und möglichst schnelle Variante (wenn möglich in EInzelschritten?!?) erklären?

    Zusatzinfo: Ich habe WIndows 7 auf meinem PC!

    Ich würde mich über Antworten echt freuen.

    LG,
    Joann 😉

    Ich steige grade um, von IncrediMail auf Outlook 2007 und bin total hilflos...

    #180122
    Nobbi
    Moderator

    Hallo Joann,

    willkommen im Forum.
    Danke für Deine Anmeldung.

    Leider schreibst Du nicht was Du schon alles probiert hast.
    Schau mal hier:?
    Incredimail : Nachrichten nach Outlook Express konvertieren (IncrediConverter)

    Incredimail : Nachrichten nach Outlook Express konvertieren (IncrediConverter)

    IncrediMail: Kontakte und Mails in Outlook importieren:
    http://www.pctipp.ch/praxishilfe/kummerkasten/office/31062/incredimail_kontakte_und_mails_in_outlook_importieren.html

    ********************** Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert) ***********************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD

    Win 10 Home 20H2-64-Bit - Firefox 83.0 - Thunderbird 78.5.1 - (IncrediMail 2.5 Premium) KuNoMail Prototyp
    War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #180144
    Joann
    Teilnehmer

    Hallo,

    danke für die Antwort und du hast Recht :redhead: : Ich hätt schreiben sollen, was ich schon alles probiert hab.
    also die Variante von deinem 2. Link mit IncrediConvert hab ich schon probiert.
    Hab die neuste Version runtergeladen, Doppelklick, er findet automatisch das Verzeichnis von IM. Dann klicke ich auf Export, gebe das Zielverzeichnis (output folder) an und er sagt: Es wurden 0 Dateien exportiert. und \“Unsupported Fileversion\“
    Kann es hier vielleicht daran liegen, dass ich die Mails vorher fein säuberlich in IM-Ordner (also direkt in IM) sortiert hab??

    So…was hab ich noch gemacht: ich hab die Kontakte schon in Outlook importiert über das CSV-Format.
    Und ich hab eine cab-Datei erstellen lassen (mit EZ BackUp IM Pro). Leider komm ich dann mit dieser cab-Datei nicht weiter…denn Outlook möchte sie irgendwie nicht.

    Ich hoffe, irgendwer kann mir da helfen… :question:

    LG Joann 😀

    Ich steige grade um, von IncrediMail auf Outlook 2007 und bin total hilflos...

    #180148
    Joann
    Teilnehmer

    Hallöchen,

    ich glaub ich hab die ideale Lösung für jeden gefunden, der genau das gleiche Problem hat wie ich…nutzt ABC Amber Outlook Converter. Der kann so ziemlich alle Dateien in alle Programme importieren.

    hier der Link (nach Installation kann man die Sprache auch auf Deutsch stellen, vorher Englisch):
    http://www.processtext.com/abcoutlk.html (hoffe der Link funktioniert…)

    LG Joann :thumbup:

    Ich steige grade um, von IncrediMail auf Outlook 2007 und bin total hilflos...

    #180150
    Nobbi
    Moderator

    Hollo Joannn,

    Danke für die Rückmeldung.
    ABC Amber Outlook Converter hatte ich später auch noch gefunden war mir aber nicht ganz sicher. (nur Schulenglisch)

    Und hat es funktioniert?

    Wäre ja toll wenn andere mit selben Problem damit geholfen wäre.

    ********************** Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert) ***********************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD

    Win 10 Home 20H2-64-Bit - Firefox 83.0 - Thunderbird 78.5.1 - (IncrediMail 2.5 Premium) KuNoMail Prototyp
    War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #180151
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hey,

    jap es hat geholfen.

    Ich hab leider nur nun das Problem, 🙁 dass ich einen in IncrediMail angelegten Ordner (der die Mails der letzten 3 Wochen enthält) in dem Converter die Fehlermeldung: Keine kompatiblen imm-Dateien.

    Hast du dazu vielleicht eine Idee??

    Lg Joann 🙂

    #180153
    Nobbi
    Moderator

    Ich glaube hier gelesen zu haben das man die imm manuell kopieren und einfügen kann.

    PS:
    Habe das gefunden?
    http://www.gaijin.at/dlimmxtr.php

    [Editiert am 19/5/2010 von Nobbi]

    ********************** Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert) ***********************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD

    Win 10 Home 20H2-64-Bit - Firefox 83.0 - Thunderbird 78.5.1 - (IncrediMail 2.5 Premium) KuNoMail Prototyp
    War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #180154
    Joann
    Teilnehmer

    Hey…

    ich hab mir die Fehlermeldung nochma genau angesehen:
    \“Not a IncrediMail File.\“

    Leider ist der von dir schon beigesteuerte Link nicht kompatibel zu Windows 7…

    Hab grad nochma mit IncrediMail diskutiert…und rausgefunden, dass er den Ordner gar nich angelegt hat.
    Werd jetzt mal versuchen, die Mails auszudrucken.

    EDIT: hat leider nicht funktioniert mit ausdrucken, er druckt dann nur leere Seiten. Hab wenigstens die Anhänge als PDFs abgelegt. Vielleicht fällt euch ja noch was ein. *gute Nacht*

    LG joann 😎

    [Editiert am 19/5/2010 von Joann]

    Ich steige grade um, von IncrediMail auf Outlook 2007 und bin total hilflos...

    #180872
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Ich habe nun auch den ganzen Tag verbracht, für jemanden den IncrediMail-Umstieg zu machen. Eine Riesensauerei ist das Ding…
    Da ich meine anfänglichen Hinweise auch aus diesem Forum habe, gebe ich weiter, wie ich durchgekommen bin:

    1.
    Sichert zunächst euren Incredi-Ordner. Man kann nie wissen, was passiert. Dieser dürfte etwa hier liegen:

    c:\\benutzer\\>benutzername<\\AppData\\Local\\IM oder c:\\users\\>benutzername<\\.... bei WinXP auch c:\\Dokumente und Einstellungen\\>benutzername<\\....[/quote] Natürlich können Pfad und Laufwerksbuchstabe je nach Konfiguration und Windowsversion etwas variieren, aber ihr werdet ihn schon finden. Wichtig ist hierin in erster Linie der \"Identities\"-Ordner (Nachrichtenordner, Einstellungen, Attachments, AdressBooks,...!). Sichern. 2. Ihr hattet hier mit dem dreierlei Programmen herum gespielt, welche aber mit IncrediMail 2 nicht zusammenarbeiten wollten. Besorgt euch also ein Älteres. Natürlich ist das kaum noch zu beschaffen - da ich aber nicht damit arbeiten wollte, sondern nur die eMails zu sichern versuchte, habe ich unter dem Begriff \"incredimail 1 xe\" folgendes auf rapidshare und Konsorten gefunden: \"Incredimail 1 xe premium 5 85 build 3813\" Zusätzlich brauchte ich noch den \"IncrediMail Message Extractor\", den ihr bereits unter http://www.gaijin.at/dlimmxtr.php gefunden hattet. 3. Deinstalliert IncrediMail 2 und installiert IncrediMail 1 (IM1). Wenn es nicht auf Anhieb nacheinander klappt, vielleicht mit nem Neustart probieren. Nachdem ich IM1 öffnete, präsentierte es mir auch gleich die Einstellungen, Nachrichten und Adressbücher, welche ich schon in IM2 vorgefunden hatte. Praktisch. Bevor nun Schritt 4 funktionierte, musste ich IM1 einmal geöffnet haben, vielleicht auch mit dem Downloadanhängsel von rapidshare gepatcht, und einen Neustart des Systems durchführen. 4. Ich öffne den \"IncrediMail Message Extractor\". Datei>Datenbank auswählen
    Im sich jetzt öffnenden Fenster sollten die Identities zur Auswahl stehen, darunter die verfügbaren Datenbanken/Ordner (Inbox, Outbox, Trash, Sent,…) von IM1/IM2. Ok klicken. Nun zeigt das Programm ganz unten die Mail-Anzahl an und benötigt nun nur noch ein Zielverzeichnis. Ich empfehle, einen neuen Ordner für jedes gesicherte eMail-Ördnerchen temporär anzulegen. EXTRAHIEREN 🙂

    5.
    Diese *.eml-Dateien musste ich nur noch in Thunderbird verschieben. Also Thunderbird auf, einrichten (Ich nutze immer IMAP…) und die *.eml\’s aus dem temporären Ordner \“Inbox\“ zum Beispiel in den Ordner Inbox bzw. Posteingang bei Thunderbird verschieben (per DRAG-and-DROP).

    Voilà.

    Für die Kontakte gibt es folgende Anleitung:
    In IM1 => Datei>Exportieren>Kontakte
    Die Kontakte solltet ihr entweder in eine \“durch Kommata getrennte Datei\“ oder einer \“*.cvs\“ (oder war\’s csv? Auf jeden Fall stand\’s da…) abspeichern. Diese \“Kontaktliste\“ können meines Wissens recht viele eMail-Reader importieren.

    Viel Erfolg euch allen :=)

    #180873
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Ich habe nun auch den ganzen Tag verbracht, für jemanden den IncrediMail-Umstieg zu machen. Eine Riesensauerei ist das Ding…
    Da ich meine anfänglichen Hinweise auch aus diesem Forum habe, gebe ich weiter, wie ich durchgekommen bin:

    1.
    Sichert zunächst euren Incredi-Ordner. Man kann nie wissen, was passiert. Dieser dürfte etwa hier liegen:

    c:\\benutzer\\>benutzername<\\AppData\\Local\\IM oder c:\\users\\>benutzername<\\.... bei WinXP auch c:\\Dokumente und Einstellungen\\>benutzername<\\....[/quote] Natürlich können Pfad und Laufwerksbuchstabe je nach Konfiguration und Windowsversion etwas variieren, aber ihr werdet ihn schon finden. Wichtig ist hierin in erster Linie der \"Identities\"-Ordner (Nachrichtenordner, Einstellungen, Attachments, AdressBooks,...!). Sichern. 2. Ihr hattet hier mit dem dreierlei Programmen herum gespielt, welche aber mit IncrediMail 2 nicht zusammenarbeiten wollten. Besorgt euch also ein Älteres. Natürlich ist das kaum noch zu beschaffen - da ich aber nicht damit arbeiten wollte, sondern nur die eMails zu sichern versuchte, habe ich unter dem Begriff \"incredimail 1 xe\" folgendes auf rapidshare und Konsorten gefunden: \"Incredimail 1 xe premium 5 85 build 3813\" Zusätzlich brauchte ich noch den \"IncrediMail Message Extractor\", den ihr bereits unter http://www.gaijin.at/dlimmxtr.php gefunden hattet. 3. Deinstalliert IncrediMail 2 und installiert IncrediMail 1 (IM1). Wenn es nicht auf Anhieb nacheinander klappt, vielleicht mit nem Neustart probieren. Nachdem ich IM1 öffnete, präsentierte es mir auch gleich die Einstellungen, Nachrichten und Adressbücher, welche ich schon in IM2 vorgefunden hatte. Praktisch. Bevor nun Schritt 4 funktionierte, musste ich IM1 einmal geöffnet haben, vielleicht auch mit dem Downloadanhängsel von rapidshare gepatcht, und einen Neustart des Systems durchführen. 4. Ich öffne den \"IncrediMail Message Extractor\". Datei>Datenbank auswählen
    Im sich jetzt öffnenden Fenster sollten die Identities zur Auswahl stehen, darunter die verfügbaren Datenbanken/Ordner (Inbox, Outbox, Trash, Sent,…) von IM1/IM2. Ok klicken. Nun zeigt das Programm ganz unten die Mail-Anzahl an und benötigt nun nur noch ein Zielverzeichnis. Ich empfehle, einen neuen Ordner für jedes gesicherte eMail-Ördnerchen temporär anzulegen. EXTRAHIEREN 🙂

    5.
    Diese *.eml-Dateien musste ich nur noch in Thunderbird verschieben. Also Thunderbird auf, einrichten (Ich nutze immer IMAP…) und die *.eml\’s aus dem temporären Ordner \“Inbox\“ zum Beispiel in den Ordner Inbox bzw. Posteingang bei Thunderbird verschieben (per DRAG-and-DROP).

    Voilà.

    Für die Kontakte gibt es folgende Anleitung:
    In IM1 => Datei>Exportieren>Kontakte
    Die Kontakte solltet ihr entweder in eine \“durch Kommata getrennte Datei\“ oder einer \“*.cvs\“ (oder war\’s csv? Auf jeden Fall stand\’s da…) abspeichern. Diese \“Kontaktliste\“ können meines Wissens recht viele eMail-Reader importieren.

    Viel Erfolg euch allen :=)
    Brazz

    #183745
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Habe auch den IncrediMail Message Extractor, bei mir kommt bei Eingabe des Quellcodes jedoch die Fehlermeldung \“Die benötigte Header-Datei …. ist nicht vorhanden\“ (oder so ähnlich)

    Was mach ich falsch bzw. wer kennt das Problem und hat ne Lösung ?

11 Antworten anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...