Exchange2003 Interne Mails an Externe mit gleichem Domänennamen – Probleme

Home-›Foren-›Outlook-›Outlook Exchange-›Exchange2003 Interne Mails an Externe mit gleichem Domänennamen – Probleme

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #27856
    opribram
    Teilnehmer

    Hallo,

    wir haben einen Small Business Server 2003 mit Exchange 2003 intern in der Firma im Einsatz. Der Exchange Server läuft intern mit dem Domänennamen \“firmenname.de\“. Extern bei Schlund & Partner sitzt der \“echte\“ Mailserver (Linux) auch mit unserer Homepage http://www.firmenname.de.

    Nun haben wir einige Mitarbeiter die von zu Hause arbeiten und Ihre Mails direkt beim externen POP3 Server \“firmenname.de\“ abholen (mittels Outlook, etc.).

    Die Mails der internen Mitarbeiter werden über den POP3 Connector von Exchange 2003 beim externen POP3 Server abgeholt und ordnungsgemäß vom Exchange Server intern verteilt.

    Soweit alles prima. Wenn ein interner Mitarbeiter auch Mails nach extern versendet, also z.B. an user@xyz.de funktioniert der Versand einwandfrei.

    Wenn aber jetzt ein interner Mitarbeiter versucht eine Mail an eben einen externen Mitarbeiter zu versenden (z.B. an extern1@firmenname.de), dann wird diese Mail nicht zugestellt.

    (Das Routing als solches haben wir schon ordnungsgemäß eingetragen und es funktioniert einwandfrei, also wenn man ein x-beliebige Endadresse (eben außer firmenname.de) dem externen Mitarbeiter zuweist, funktioniert die Übertragung einwandfrei).

    D.h. der externe POP3 Linux Server akzeptiert nicht eine Email von dem gleichen Domänennamen wie er selber (vermutlich um eine Endlosschleife oder SPAM Mails zu verhindern?).

    Wie schaffe ich es trotzdem, dass der externe POP3 Server meine extern1@firmenname.de E-Mail akzeptiert?

    Gibt es eine Möglichkeit im Exchange Server für bestimmte User festzulegen, das deren Absenderkennung eben nicht extern1@firmenname.de sondern z.B. extern1@firmenname.local oder ähnliches lautet, so dass der externe POP3 Server die Emails anerkennt und annimmt?

    Das Problem müsste doch eigentlich öfters vorkommen, oder?

    Leider habe ich eben weder Linux Know-How, noch Zugriff auf den externen POP3 Server…

    Vielen Dank vorab!

    #94601
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo opri,
    der Exchange will die Domäne \“firmenname.de\“ verwalten, dafür gibts ihn.
    Wenn Du also eine mail an ein Postfach \“xyz.firmenname.de\“ verschicken willst, muss dem Exchange die Adresse bekannt sein, sonst meldet er normalerweise \“in dieser Domäne unbekannt\“ oder so ähnlich und verweigert den Dienst.
    Du musst den externen auf dem Server eine Adresse einrichten und ihnen dann über OWA oder eine VPN Zugriff geben, dann klappt das einwandfrei.

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Das Thema ‘Exchange2003 Interne Mails an Externe mit gleichem Domänennamen – Probleme’ ist für neue Antworten geschlossen.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...