Fehler beim Versenden von .oft-Vorlage via VBA

HomeForenOutlookOutlook VBAFehler beim Versenden von .oft-Vorlage via VBA

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #40985

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hi,

    ich versuche, in Excel im VBA-Code eine Mail über Outlook zu versenden. Bei normalen Mails, die ich komplett im Code zusammenbaue, funktioniert das auch problemlos. Jetzt will ich aber keine leere Mail erstellen, sondern eine neue Mail auf Grundlage einer Vorlage. Ich verwende folgenden Code:
    [code]
    Dim objOL As New Outlook.Application
    Dim objMail3 As MailItem
    Dim Vorlage As String
    Vorlage = \“J:\\Sprache\\Translation.oft\“
    Set objMail3 = objOL.CreateItemFromTemplate(Vorlage)
    objMail3.To = \“Robert Meier\“
    objMail3.Display
    [/code]

    Bei der Zeile \“Set objMail3 = objOL.CreateItemFromTemplate(Vorlage)\“ bekomme ich dann aber immer folgende Fehlermeldung (nachdem bereits dei Makro-Sicherheitsabfrage für die Vorlage erschien!!):
    Laufzeitfehler \‘-1698234281 (9ac70057)\‘:
    Interner MAPI-Fehler: Einer Funktion wurde ein ungültiger Parameter übergeben. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

    Was soll das bedeuten? Ich habe im Internet keine passende Lösung gefunden. Ich bin mir jedoch sicher, dass ich die Mail auf Grundlage dieser Vorlage vor etwa einem halben Jahr schonmal generieren konnte, damals ging es.

    Ich nutze Office 2000.

    Danke im Voraus für die Hilfe!
    Gruß, Katharina

    #143585

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hi Outlook-Freude,

    ich habe mittlerweile festgestellt, dass das Programm bei einem Kollegen,
    der Office 2003 installiert hat, problemlos funktioniert.
    Hat jemand eine Idee, wie ich den Unterschied überbrücken kann?
    Ist das vielleicht nur eine Sache von einer kleinen Einstellung? Oder kann man
    da gar nichts tun?

    Für jeden Ratschlag wäre ich dankbar!!
    Katha

    #147881

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hi,

    ich versuche, in Excel im VBA-Code eine Mail über Outlook zu versenden. Bei normalen Mails, die ich komplett im Code zusammenbaue, funktioniert das auch problemlos. Jetzt will ich aber keine leere Mail erstellen, sondern eine neue Mail auf Grundlage einer Vorlage. Ich verwende folgenden Code:
    [code]
    Dim objOL As New Outlook.Application
    Dim objMail3 As MailItem
    Dim Vorlage As String
    Vorlage = \“J:\\Sprache\\Translation.oft\“
    Set objMail3 = objOL.CreateItemFromTemplate(Vorlage)
    objMail3.To = \“Robert Meier\“
    objMail3.Display
    [/code]

    Bei der Zeile \“Set objMail3 = objOL.CreateItemFromTemplate(Vorlage)\“ bekomme ich dann aber immer folgende Fehlermeldung (nachdem bereits dei Makro-Sicherheitsabfrage für die Vorlage erschien!!):
    Laufzeitfehler \‘-1698234281 (9ac70057)\‘:
    Interner MAPI-Fehler: Einer Funktion wurde ein ungültiger Parameter übergeben. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

    Was soll das bedeuten? Ich habe im Internet keine passende Lösung gefunden. Ich bin mir jedoch sicher, dass ich die Mail auf Grundlage dieser Vorlage vor etwa einem halben Jahr schonmal generieren konnte, damals ging es.

    Ich nutze Office 2000.

    Danke im Voraus für die Hilfe!
    Gruß, Katharina

    #185718

    Unbekannt
    Teilnehmer

    per VBA geht es auch so:
    here we go: this works now fine in my access97 app:

    Function ThunderbirdMail(strAn As String, strCC As String, strBCC As String, strBetr As String, strBody As String, strAttPfad As String)

    Dim strThunderPfad As String
    Dim strShell As String
    Dim strEmailpth as String

    \’compose-parameters: \“to=\’john@example.com,kathy@example.com\‘,cc=\’britney@example.com\‘,subject=\’dinner\‘,body=\’How about dinner tonight?\‘,attachment=\’C:\\temp\\info.doc,C:\\temp\\food.doc\’\“
    \‘ check your correct apllication-path here:
    stremailpth= \“C:\\programme\\thunderbird\“
    strThunderPfad = \“\“\“\“ & stremailpth & \“Thunderbird.exe \“ & \“\“\“\“

    \’strAn = \“my email adress,\“ \’seperate multiple receivers with \“,\“
    \’strBetr = \“my regard\“
    \’strBody = \“my message\“
    \’for ecel users, if certain range of cells shall be inserted in the message:
    \’strBody = Range(\“A1\“).Value & \“ \“ & Range(\“C4711\“).Value & \“ \“ & Range(\“X007\“).Value

    strShell = strThunderPfad & _
    \“ -compose \“\“\“ & _
    \“to=\’\“ & strAn & \“\‘,\“ & _
    \“cc=\’\“ & strCC & \“\‘,\“ & _
    \“bcc=\’\“ & strBCC & \“\‘,\“ & _
    \“subject=\’\“ & strBetr & \“\‘,\“ & _
    \“body=\’\“ & strBody & \“\‘,\“ & _
    \“attachment=\’\“ & strAttPfad & \“\’\“ & _
    \“\“\“\“
    \’MsgBox strShell \’just to check wether all this looks correct
    Call Shell(strShell, vbNormalFocus)
    End Function

    viel Erfolg

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Fehler beim Versenden von .oft-Vorlage via VBA: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...