Outlook – Fehlercode 0x8004060C

HomeForenOutlookOutlook – Fehlercode 0x8004060C

10 Antworten anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beitrag
  • #26578
    Tobias
    Teilnehmer

    ich hab ´ne mittelschwere krise, was mein outlook anbelangt.
    seit heute morgen kann ich weder mails versenden, noch empfangen, es erscheint immer wieder der fehlercode 0x8004060C. ebenso kann ich im kalender nichts mehr speichern, hier kommt \“…die massaging-schnittstelle hat einen unbekannten fehler zurückgeliefert bekommen…\“. habe schon mehrfach ein und ausgeschaltet, abgesicherter modus, beendet, geöffnet – es bleibt dabei…

    kann mir bitte jemand helfen?

     

    #89865
    Tobias
    Teilnehmer

    alles wieder in ordnung!

    falls jemand den gleichen fehlercode hat – einfach mal ein bisschen aufräumen und sich von einigen mails trennen, da das speichervolumen voll ist…

    #102550
    Unbekannt
    Teilnehmer

    DANKE!!!

    Bei läuft auch ALLES wieder…

    Ich war kurz davor meinen PS komplett (platt zu machen) neu zu installieren!!!

    Du hast mir zwei Urlaubstage gespart!!!

    #112383
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hi, habe dasselbe Problem wie ihr, nun habe ich versucht zu löschen aber ich kann nichts löschen es kommt immer \“Die Messaging-Prgrommschnittstelle hat einen unbekannten Fehler zurückgeliefert. Falls das Problem weiterbesteht, starten Sie Outlook neu\“ Habe das gemacht aber die Fehlermeldung kommt immer wieder. Habt ihr einen Rat wie ich auf anderen Wege etwas rauslöschen kann? LG Alois

    #112392
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hi, habe nun das Problem gelöst, nämlich mit Extras-Postfach aufräumen. Hier habe ich die E-Mails selektiert und dann in den Ordner Gelöschte Objekte verschoben, worauf die sich dann löschen haben lassen! Danke! Mit Euerer Info bin ich weitergekommen!! Alles Gute! Alois :thumbup:

    #121618
    Unbekannt
    Teilnehmer

    herrlich. Besten Dank für diese Anregungen! Leider bin ich nicht sofort auf Euch gekommen!

    #122046
    Unbekannt
    Teilnehmer

    [quote]ich hab ´ne mittelschwere krise, was mein outlook anbelangt.
    seit heute morgen kann ich weder mails versenden, noch empfangen, es erscheint immer wieder der fehlercode 0x8004060C. ebenso kann ich im kalender nichts mehr speichern, hier kommt \“…die massaging-schnittstelle hat einen unbekannten fehler zurückgeliefert bekommen…\“. habe schon mehrfach ein und ausgeschaltet, abgesicherter modus, beendet, geöffnet – es bleibt dabei…

    kann mir bitte jemand helfen?

    [/quote]

    #123923
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Nun… ich habe dasselbe Problem nur ist eure Lösung keine Lösung für mich, sondern ein Workaround.

    Die Mails die ich habe dürfen nicht einfach so gelöscht werden… Wie kann ich dem Postfach unbegrenzte speichermöglichkeit zuweisen ? Die Platte ist ja gross genug…

    #124171
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Nun… ich habe dasselbe Problem nur ist eure Lösung keine Lösung für mich, sondern ein Workaround.

    Die Mails die ich habe dürfen nicht einfach so gelöscht werden… Wie kann ich dem Postfach unbegrenzte speichermöglichkeit zuweisen ? Die Platte ist ja gross genug…

    Eigentlich einfach. Man archiviere Daten zum Beispiel nach einem Jahr geordnet und öffne diesen Ordner bei Bedarf einfach wieder.

    Danke übrigens an die anderen mit dem Tip sich das Postfach anzusehen. Es wirkt wahre Wunder! Dauert zwar ewig bis alles raus und komprimiert ist – aber es hilft wenigstens 🙂

    #1023571
    Teqi
    Teilnehmer

    Microsoft Outlook gibt einen Fehlercode 0x8004060c aus, der dazu führt, dass keine ein- und ausgehenden E-Mails über den Outlook-Client gesendet werden. Das Problem liegt bei der PST-Datei, die mehr gewachsen ist, als Office oder Outlook bewältigen kann. Die maximale Grenze für die PST-Datei beträgt 20 GB. Wenn Sie viele E-Mails konfiguriert haben, die die gleiche PST-Datei verwenden, dann erhalten Sie möglicherweise diesen Fehler. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie den Outlook-Fehler 0x800404060c während des Sende-/Empfangsvorgangs beheben können.

    Outlook-Fehler 0x8004060c während des Sende-/Empfangsvorgangs
    Wenn das Limit erreicht ist, erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn Sie auf E-Mail senden und empfangen klicken oder wenn es synchronisiert wird. Die Fehlermeldung lautet: –

    Aufgabe ‚example@server.com – Empfangen‘ gemeldeter Fehler (0x800406060C): ‚Der Nachrichtenspeicher hat seine maximale Größe erreicht. Um die Datenmenge in diesem Nachrichtenspeicher zu reduzieren, wählen Sie einige Elemente aus, die Sie nicht mehr benötigen, und löschen Sie sie dauerhaft (SHIFT + DEL).

    Die Schritte, die du unternehmen kannst, sind:

    Unnötige E-Mails löschen
    Mailbox-Bereinigungstool ausführen
    Alte Elemente in eine andere PST-Datei verschieben
    Kompakte Outlook-Datendatei
    Outlook PST Storage maximale Größe erhöhen
    Es ist möglicherweise nicht relevant für Konten wie Outlook, Live, Gmail und alles, was die POP3-Verbindung verwendet. Aber wenn du etwas anderes benutzt, dann kannst du es benutzen.

    1] Unnötige E-Mails löschen
    Wenn es möglich ist, finden Sie heraus, welche E-Mails umständlich und unnötig sind.

    Outlook öffnen, auf die Registerkarte Ansicht wechseln
    Klicken Sie dann auf Anordnen nach und wählen Sie Anhänge aus.
    Jetzt müssen Sie nicht benötigte E-Mails herausfiltern und löschen.

    2] Mailbox-Bereinigungstool ausführen

     

    Mailbox Cleanup ist ein integriertes Tool, das Ihnen helfen kann, große E-Mails einfach herauszufinden.  Klicken Sie auf Datei > Info > Postfacheinstellungen > Extras > Postfachbereinigung.

    Hier können Sie die individuelle Größe des Postfachs einsehen, alte E-Mails finden, gelöschte Elemente leeren und alle alternativen Versionen von Elementen in Ihrem Postfach entfernen.

    3] Alte Elemente in eine andere PST-Datei verschieben
    An der gleichen Stelle haben Sie ein anderes Werkzeug – reinigen Sie alte Gegenstände. Es hilft Ihnen, alte Elemente in eine Outlook-Datendatei zu verschieben. So können alle diese zusätzlichen E-Mails in eine andere PST-Datei übertragen werden. Es gibt etwas Spielraum für Ihre bestehende PST-Datei.

    Klicken Sie auf Extras > Alte Elemente bereinigen > Wählen Sie dann den zu archivierenden Ordner, legen Sie das Datum fest und legen Sie dann den Speicherort der Archivdatei oder der Archiv-PST-Datei fest.

    4] Kompakte Outlook-Datendatei
    Outlook reduziert die Größe von PST-Dateien durch Komprimierung. Wenn Sie eine E-Mail löschen, stellt der Hintergrundprozess sicher, dass die Dateigröße von PST ebenfalls korrigiert wird, indem er sie komprimiert. Sie können den Prozess auch manuell starten. Es gibt jedoch eine kleine Bedingung. Sie können eine Offline Outlook Datendatei (.ost) nicht komprimieren.

    1. Gehen Sie zu Datei > Ingo > Extras > Ordner für gelöschte Elemente für immer leeren.
    2. Dann wieder unter Datei > Info > Kontoeinstellungen. Es öffnet sich das Fenster Kontoeinstellungen.
    3. Wechseln Sie zur Registerkarte Datendateien, klicken Sie auf die Datendatei, die Sie komprimieren möchten, und klicken Sie dann auf Einstellungen.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert > Outlook-Datendateieinstellungen.
    5. Klicken Sie im Dialogfeld Outlook-Datendateieinstellungen auf Jetzt komprimieren.
    6. Klicken Sie auf Ok und der Prozess des Komprimierens der PST-Dateien beginnt.
    7. Stellen Sie sicher, dass Sie dies überprüfen, um zu verstehen, ob der Outlook-Fehler 0x8004060c Senden/Empfangen noch vorhanden oder behoben ist.

      5] Outlook PST Storage maximale Größe erhöhen

    Microsoft setzt das Limit aus irgendeinem Grund, aber es kann geändert werden. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, Dateien in verschiedene PSTs zu verschieben, dann ist es am besten, diese Methode zu verwenden, um das Limit aufzuheben.

    Die Einstellungen für Outlook 2016, 2019 & 365 sind unter:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\PST

    Wenn Sie eine andere Version haben, ersetzen Sie 16 durch die Nummer. Z.B. Outlook 2013: 15.0, Outlook 2010: 14 und so weiter.

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\PST
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und erstellen Sie zwei DWORDs.
    MaxLargeFileSize – Es ist die maximale Dateigröße der PST-Datei.
    WarnLargeFileSize – Warnmeldung, wenn die Dateigröße der PST-Datei ein bestimmtes Limit erreicht.
    Sie müssen den Wert in Form von MB eingeben. Wenn also die maximale Grenze 50 GB beträgt, was 5120 MB entspricht, müssen Sie einen höheren Wert einstellen. Du kannst es auf 80GB oder 8192MB einstellen.
    Für WarnLarge File Size müssen Sie 95% des Betrags eingeben, den Sie für MaxLargeFileSize festgelegt haben.

10 Antworten anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Outlook – Fehlercode 0x8004060C: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...