Fehlermeldung 501.5.0.0.0. Invalid domaine name

HomeForenIncrediMailIncrediMail 2.0 FehlermeldungenFehlermeldung 501.5.0.0.0. Invalid domaine name

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beitrag
  • #49058

    rejmorgh
    Teilnehmer

    Hallo und guten Tag!

    Ich habe gestern Incredimail auf einem PC mit XP Home installiert. Alle Daten hat ICM von Outlook Express übernommen. Beim ausprobieren hat sich folgende Situation ergeben; empfangen von Emails ist möglich, aber senden von email leider nicht. Denn dann kommt diese Fehlermeldung:

    501.5.0.0.0. Invalid domaine name

    Auch die Freigabe von Incredimail bei der Firewall ist richtig eingestellt. Was mich stutzig macht, in Outlook Express funktioniert es einwandfrei. Trotz der Übernahme der Einstellungen klappt es bei Incredimail nicht.
    Ich habe schon im Internet gesucht, aber keine Lösung dafür gefunden. Das heißt vielleicht doch, denn irgendwo hat einer ähnliche Probleme gehabt und dort soll es angeblich an dem Computernamen gelegen habe. In dem Computernamen darf angeblich kein Umlaut enthalten sein. Dieses habe ich allerdings noch nicht probiert.
    Eventuell hat ja einer schon mal dieses Problem gehabt, bzw. kennt eine Lösung dafür.
    Ich würde mich freuen, wenn das klappen würde.

    Rudi

    #172006

    Nobbi
    Teilnehmer

    Hallo rejmorgh,

    welcher Anbieter?
    Die Nutzerdaten, Outlook Express bzw. IncrediMail müssen nicht unbedingt identisch sein.
    Vielleicht steht hier die Lösung? > Kann keine Emails Senden…

    *********************** Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert) ************************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD

    Win 10 Home - 64 Bit - Firefox 81.0 - Thunderbird 78.3.0 - IncrediMail 2.5 Premium - uBlock Origin​​
    War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #172007

    rejmorgh
    Teilnehmer

    Hallo Nobbi,

    sorry, den Anbieter habe ich vergessen. Es ist EWEtel.
    Auch in dem Link war die Rede von EWE Tel. Ist schon merkwürdig.
    Nur zur Info. Auf meinem Rechner hier zu hause, BS XP Pro, Service Pack 3, Anbieter T-online läuft ICM einwandfrei ohne Probleme.
    Das auf dem anderen Rechner mit der Home ist mir alles irgendwie ein Rätsel.

    [Editiert am 12/7/2009 von rejmorgh]

    #172008

    Nobbi
    Teilnehmer

    Hi,

    ach so, die Installation erfolgte nicht auf Deinem sondern auf einem anderen Rechner.

    Tja auch hier die Vermutung bzw. die Regel das jeder Rechner anders konfiguriert ist.

    *********************** Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert) ************************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD

    Win 10 Home - 64 Bit - Firefox 81.0 - Thunderbird 78.3.0 - IncrediMail 2.5 Premium - uBlock Origin​​
    War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #172009

    rejmorgh
    Teilnehmer

    Hi,

    das ist korrekt. Der Freund hatte email die mit ICM geschrieben waren gesehen und wollte dieses Programm haben. Deshalbe habe ich gestern versucht es zu installieren. Ich habe die aktuellste Version geladen und installiert und dann diese Probleme. Nur im Moment weis ich nicht weiter. Deswegen meine Hoffnung auf Hilfe von hier.

    #172010

    Nobbi
    Teilnehmer

    Hi,

    sollte es nicht dringend sein IncrediMail unbedingt zu nutzen, es also die Möglichkeit geben die Mails beim Anbieter direkt zu Lesen/Schreiben?

    Bitte poste doch mal die Konfigurationsdaten Deines Accounts in Deinem E-Mail-Programm.
    Vielleicht finden anhand der \“fehlerhaften?\“ Daten die Lösung.

    Bitte den Inhalt eines jeden Feldes und jedes Häkchen.

    Screenshots wären von Vorteil da übersichtlicher.
    Bitte mache persönliche Daten unkenntlich.

    Wie das geht ist Dir bekannt?

    Falls nicht: Screenshots unter Windows (leicht gemacht)[/url]

    Falls Dir nicht bekannt ist, wie Bild-Dateien gepostet werden, kannst Du dies über den folgenden Link lesen:

    Das Posten von Bild-Dateien

    *********************** Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert) ************************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD

    Win 10 Home - 64 Bit - Firefox 81.0 - Thunderbird 78.3.0 - IncrediMail 2.5 Premium - uBlock Origin​​
    War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #172013

    rejmorgh
    Teilnehmer

    Hi Nobbi,

    also im Moment kann er seine emails über Outlook Express ja senden und empfangen. Das ist kein Problem. Nur er hätte gerne auch ICM.
    Um allerdings ein paar Screenshots zu machen muß ich an den Rechner. Aber das kann ich erst morgen machen.

    #172014

    Nobbi
    Teilnehmer

    Hi,

    ob Heute oder Morgen spielt keine Rolle.
    So sind dann auch noch andere da, (Modi), die sich das anschauen können.
    Mehrere Meinungen sind immer besser.
    Ich bin ja nicht allwissend. 😀

    *********************** Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert) ************************
    Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD

    Win 10 Home - 64 Bit - Firefox 81.0 - Thunderbird 78.3.0 - IncrediMail 2.5 Premium - uBlock Origin​​
    War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.

    #172081

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Sorry, das ich mich erst heute wieder melde.

    Leider bin ich noch nicht dazu gekommen screenshots zu machen.
    Wir haben es nochmal probiert. Komplett gelöscht, auch in der Registry.
    Dann wieder neu aufgespielt. Alle Einstellungen automatisch von Outlook übernommen. Aber es war wieder die gleiche Fehlermeldung.
    Daraufhin haben wir nochmal alles komplett gelöscht und dann aber alles manuell eingegeben.
    Ergebnis : niederschmetternd
    Da war sie wieder meine geliebte Fehlermeldung.

    Anscheinend sind ewetel und Incredimail nicht kompatibel.

    Soweit der Stand der Dinge. Aber ich gebe die Hoffnung auf eine Lösung nicht auf.

    Rudi

    #172082

    rejmorgh
    Teilnehmer

    Upps,

    war gerade nicht angemeldet. Deswegen unbekannt. 😮

    #172083

    elli_pirally
    Teilnehmer

    Nur mal so eine Vermutung.
    Ist gesicherte Kennwortabfrage angeklickt ?
    Wenn nicht das mal probieren.
    Falls angeklickt ist mal deaktivieren

    #172097

    Unbekannt
    Teilnehmer

    :calim:
    Hallo rejmorgh,
    welchen Name hat Dein Rechner? (Systemsteuerung->System oder so)

    #172098

    vanda69
    Teilnehmer

    Das ist die Antwort vom SMTP-Server des Providers.Hat dein Freund eine Domaine dort?

    http://www.google.de/search?hl=de&q=ewetel+outlook&meta=&aq=7&oq=EWEtel

    Wenn ihr denn Namen ändern solltet und dein Freund ein Netzwerk betreibt,kann das zu Probleme führen.

    [Editiert am 05.06.2008 von vanda69]

    Graphics-and-School-of-Fantasy
    http://www.graphics-and-school-of-fantasy.de/
     

    #172099

    rejmorgh
    Teilnehmer

    Hallo und guten Morgen,

    um einmal die letzten Vorschläge und Fragen zu beantworten.

    elli_pirally : Die gesicherte Kennwortabfrage ist nicht angeklickt.

    Unbekannt : Der Name des Rechners? Meinst Du die Computerbeschreibung, dort steht \“Büro\“. Der Computername aber ist \“privat-………\“ (den genauen Namen habe ich jetzt nicht zur Hand )

    vanda69 : Also einen Namen haben wir nicht geändert. Und ein Netzwerk
    betreibt er auch nicht. Meinst Du Namen ändern etwa den Computernamen?
    Die Einstellungen habe ich nochmals geprüft. Ich bin auch noch mal dieser Anleitung gefolgt

    Habe alles so eingegeben, doch der Erfolg ist die bekannte Meldung.

    rejmorgh

    [Editiert am 18/7/2009 von rejmorgh]

    #172116

    Unbekannt
    Teilnehmer

    :calim:

    501.5.0.0.0. Invalid domaine name

    Der SMTP-Fehler 501 bedeutet: »Syntaktischer Fehler in einem Parameter order Argument«
    (Wobei ist die Meldung wirklich so, wie angegeben? Das Format ist eigentlich auch nicht korrekt.)
    Da von »Invalid domain name« die Rede ist, vermute ich, daß der Server mit dieser Fehlermeldung auf ein HELO oder EHLO Kommando des Client geantwortet hat. (Etwas geraten, wenn mans sicher wissen will, bräuchte man ein Log der Kommunikation [Debug-Funktion im Programm, oder Netzwerksniffer]). Mit dem HELO-Kommando stellt sich der Client mit Namen dem Server vor (z.B. HELO dynip-127-0-0-1.example.com). Der Server scheint mit dem übermittelten Namen nicht einverstanden zu seien. Der Client verwendet entweder seinen Computernamen, den vom DHCP-Server zugewiesenen Namen, oder löst seine eigene IP-Adresse rückwärts in einen Namen auf.
    Achte darauf, daß der Computename nur aus den Buchstaben a-z, A-Z, den Ziffern 0-9 und dem Bindestrich »-« besteht. Unterstriche »_« sind nicht zulässig. Außerdem sollte der Namen wenigstens drei Zeichen lang seien und am Anfang sollte ein Buchstabe stehen. Für den Domainnamen gelten die selben Regeln; für ein lokales Netzwerk sollte »localnet« verwendet werden. Schaue auch auf dem Router nach entsprechnden Namenseinstellungen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...