Kann auf einmal keine E-Mail mehr abrufen.

HomeForenOutlook ExpressKann auf einmal keine E-Mail mehr abrufen.

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mfn vor 13 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #36108

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    OliverM
    Teilnehmer

    Hallo,

    benutze seit jahren schon Outlook Express unter Win XP und bin immer sehr zufrieden gewesen. Hat auch immer alles wunderbar geklappt. Seit ein paar Tagen kann ich aber nun keine E-Mail mehr versenden. Empfangen geht Problemlos. Dabei spielt es auch keine Rolle ob an GMX oder t-online. Bekomme immer eine Fehlermeldung wo angeblich unter Details stehen soll woran es liegt, dort steht aber nichts….

    MfG,

    Oliver

    #130223

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    OliverM
    Teilnehmer

    Re,

    könnte das helfen?

    Windows XP und Windows XP SP1: Registrierung bearbeiten und Internet Explorer 6 installieren
    Warnung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungs-Editors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.
    Beim Versuch, dieselbe Version von Internet Explorer zu installieren, kann folgende Fehlermeldung angezeigt werden:
    Es ist bereits eine neuere Version von Internet Explorer auf diesem Computer installiert.
    Die Installation wird abgebrochen.
    Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Fehlermeldung zu vermeiden und dieselbe Version von Internet Explorer und Outlook Express zu installieren: 1. Melden Sie sich als Administrator an, klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    2. Geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge regedit ein, und klicken Sie auf OK.
    3. Suchen Sie den entsprechenden Registrierungsunterschlüssel, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den (REG_DWORD)-Wert IsInstalled, und klicken Sie auf Ändern.

    Verwenden Sie den folgenden Registrierungsschlüssel, wenn Sie unter Windows XP lediglich die Internet Explorer 6-Browserkomponente neu installieren möchten:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Microsoft\\Active Setup\\Installed Components\\{89820200-ECBD-11cf-8B85-00AA005B4383}
    Verwenden Sie den folgenden Registrierungsschlüssel, wenn Sie unter Windows XP lediglich Outlook Express 6 neu installieren möchten:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Microsoft\\Active Setup\\Installed Components\\{44BBA840-CC51-11CF-AAFA-00AA00B6015C}
    4. Ändern Sie den Wert von 1 auf 0, und klicken Sie auf OK.
    5. Beenden Sie den Registrierungseditor, und installieren Sie Internet Explorer 6.
    6. Besuchen Sie die folgende Windows Update-Website, um sich über neu zu installierende Windows XP-Updates zu informieren:
    http://windowsupdate.microsoft.com/ (http://windowsupdate.microsoft.com/)
    Standardmäßig ist Internet Explorer 6 in allen Versionen von Windows XP vorinstalliert und kann nicht entfernt werden. Damit Computerherstellern mehr Freiraum bei der Konfiguration von Desktopversionen von Windows XP zur Verfügung steht, ermöglicht es Microsoft Computerherstellern (Original Equipment Manufacturers, OEMs), Administratoren und Benutzern, den Benutzerzugriff auf Internet Explorer zu entfernen. Der Internet Explorer-Code bleibt hierbei jedoch voll funktionsfähig und intakt, damit Programme und Funktionen des Betriebssystems, die auf Internet Explorer basieren, weiterhin korrekt funktionieren. Zum Beispiel unterstützt Windows XP in der Datei \“Unattend.txt \“ die Option \“IEAccess=off\“. Außerdem wurde Internet Explorer im Systemsteuerungsprogramm \“Software\“ zum Abschnitt \“Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen\“ hinzugefügt. Internet Explorer wird dadurch nicht neu installiert.
    Zum Anfang

    [Editiert am 11/5/2006 von OliverM]

    MfG,

    Oliver

    #130227

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    OliverM
    Teilnehmer

    Re,

    hat nichts geholfen. Geliche Spielchen.

    Habe nun Testweise mal eine Mail an mich selber geschickt. Kommt dann wieder die Fehlermeldung, Nachricht bleibt im Postausgang, wird mir aber trotzdem zugestellt, wie normal gesendet. Natürlcih versucht Outlook Express dann immer wieder die Nachricht zu senden, diese bleibt im Postausgang und wird von mir immer wieder empfangen.

    Weiß denn wirklich niemand eine Lösung?

    MfG,

    Oliver

    #130232

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    mfn
    Teilnehmer

    Wenn die Nachricht im Postausgang bleibt, heißt das, dass sie nicht in den Ordner gesendete Objekte kann.
    Das kann eigentlich nur eine Ursache haben:
    folgende Dateien könnten defekt sein:
    Postausgang.dbx
    Gesendete Objekte.dbx
    folders.dbx

    Dazu alle *.dbx Dateien in einen anderen Ordner sichern.
    Den Ordner gesendete Objekte verkleinern.
    Danach Datei, Ordner, \“Alle Ordner komprimieren\“ durchführen.

    Hilft das nicht, bei geschlossenem OE jede dieser 3 Dateien einzeln löschen und jeweils OE neu starten, um zu kontrollieren, ob das Problem noch besteht.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...