Mail Merge Toolkit 2.4 – Fragen

HomeForenOutlook Tools + AddonsMapiLap ForumMail Merge Toolkit 2.4 – Fragen

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Unbekannt vor 11 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #37309

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich teste gerade das Mail Merge Toolkit 2.4.

    Nach dem einwandfreien Versand von Mails an mehrere Email-Adressen können die Empfänger am Ende des Textes in der letzten Zeile ein Zeichen sehen – nach einigen Tests habe ich etliche Buchstaben/Zeichen des Alphabets durch.. Was kann der Grund hierfür sein? Nach dem letzten Buchstaben des Textes kommt kein Return mehr (auch mit Return wäre das Verhalten gleich).

    Dann würde mich interessieren, ob es nicht möglich ist, dass die Ansicht, beim Auswählen der Kontakte aus Outlook konfiguriert/gespeichert werden kann? Es ist immer so, dass ich in dem neuen Fenster (welches leider in der Größe nicht veränderbar ist :thumbdown: ) die Spalten Vorname, Nachname, usw sehen kann, und erst irgendwann die Emails kommen. Diese Emails möchte ich z.B. nach dem Vor- und Zunamenn sehen – immer, bei jedem auswählen… geht das nicht zu einstellen?

    Ansonsten ist das Tool bisher klasse – hatte nur einen GMX-Empfänger, der ä,ü,ä,ß,\“ als Hyroglyphen angezeigt bekam 🙁

    Ich würde mich über schnelle Ratschläge freuen 🙂

    Bis dann,
    Markus

    #133956

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Mailhilfe
    Keymaster

    Wir haben von dem Problem mit den Zeichen nach dem Text der Nachricht von einem anderen Kunden gehört. Aber wir können dies leider nicht im Labor wiederholen.

    Zu Ihrer zweiten Frage über das Menü von Mail Merge Toolkit – können wir in der nächsten Version die Möglichkeit hinzufügen, die Ansicht des Fensters zu speichern.

    Bei dem Problem mit der Nachricht, die Sie von GMX-Empfänger erhalten, können Sie es mit der regulären Option von Outlook \“Senden\“ prüfen?
    Ich meine, ob Sie diese Nachricht zuerst aus Outlook senden können und dann mit Mail Merge Toolkit. Wenn das Problem nur mit der Nachricht, die von dem Add-In gesendet wird, zutrifft, speichern Sie bitte beide gesendeten Nachrichten im MSG Format, archivieren Sie diese und senden Sie an die webmaster Adresse.

    #133958

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Danke für den Support 🙂

    Ich werde prüfen, ob das Problem bei GMX-Empfängern noch auftritt.

    Ja komisch mit dem Zeichen am Ende der Mail 😮

    #137004

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo,
    bei den unbekannten Zeichen habe ich eine Lösung gefunden, die bei meiner Mail funktioniert:

    Bei mir erschien neben dem Text rechts freischwebend mal ein g, mal ein Bindestrich (in Outlook, GMX, Web.de). Dann habe ich überflüssige Tabellenzellen aus der Mail gelöscht, sprich die ganze rechte Spalte, die eigentlich unsichtbar sein sollte… und jetzt ist das Phantomzeichen weg! 😉

    Grüße
    Nora

    #151567

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo Nora,

    welche überflüssigen Tabellenzellen (\“…sprich die ganze rechte Spalte, die eigentlich unsichtbar sein sollte… und jetzt ist das Phantomzeichen weg!\“) hast Du aus der Mail gelöscht? Ich habe keine Tabelle in die Mail eingefügt. Somit kann ich auch keine Tabelle löschen.
    Ich freue mich über eine Antwort von Dir.

    Gruß
    Matthias

    #155428

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Bei uns trat das Problem auch auf; bei HTML Mails.
    Als \“Ursache\“ stellten sich Leerzeichen heraus, die zum Einrücken von Text benutzt wurden. Als diese entfernt wurden (durch Tabs ersetzt) trat das Problem bei uns nicht mehr auf.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...