plötzlich keine Anmeldung am E-Mail-server mehr möglich

Home-›Foren-›Outlook-›Outlook Allgemein-›plötzlich keine Anmeldung am E-Mail-server mehr möglich

8 Antworten anzeigen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beitrag
  • #51707
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo Leute,

    ich habe zwei Computer und auf beiden habe ich seit Weihnachten Windows 7 #64 drauf.
    Der eine PC wird nur zum Fernsehngucken verwendet und ist also noch relativ unverdorben. Outlook 2007 geht (oder besser ging) bis letzter Woche noch phantastisch. E-Mails wurden automatisch vom Server des Providers (vodafone) heruntergeladen.
    Jedoch seit letzter Woche funktioniert das überhaupt nicht mehr. Und das auf beiden Rechnern.
    Ich habe nichts geändert in den Kontoeinstellungen, schon garnicht auf beiden Rechnern gleichzeitig! Jetzt bekomme ich jedes mal, wenn ich Outlook starte ein kleines Anmeldefenster: \“Netzwerk-Kennwort eingeben\“, in dem ich den Server, den Benutzername und das kennwort eingeben soll.

    Wenn ich meine E-mailkontoeinstellung mal teste, dann kommt:
    Bei Posteingangsserver anmelden fehlgeschlagen

    Wenn ich mich auf der vodafone-Homepage einlogge, dann kann ich problemlos die E-Mails sehen, schreiben oder löschen.

    Ich habe auch schon zu vodafone geschrieben, ob sie etwas verändert haben und ob sie wissen, warum ich die Mails nicht mehr auf MS-Outlook runtergeladen bekomme, aber Vodafone läßt mich auch nur warten, sie wissen also auch nicht auf Anhieb weiter.

    Und jetzt kommt etwas interessantes:
    mit meinem alten Notebook (Windows XP) ging das Abrufen der E-mails in MS Outlook (2003) sofort!

    Hat von Euch jemand eine Idee, was das plötzlich sein kann?

    Vielen Dank für Eure Hinweise!

    Mit freundlichem Gruß,

    Micha

    #179914
    Micha369
    Teilnehmer

    Hallo Leute,

    (ich bin der unbekannte, der diesen Thread eröffnet hat!)

    folgendes habe ich eben noch getestet:

    Habe mir bei yahoo vor langer Zeit einmal eine E-Mail-Adesse eingerichtet. Diese habe ich eben als neues POP-E-mail-Konto in Outlook 2007 auf meinem neuen Win 7 #64 Rechner eingerichtet. Und sofort habe ich alle E-mails vom Server runterbekommen ins Outlook.

    Gruß,

    Micha

    #179923
    lastwebpage
    Moderator

    Was mir so spontan einfällt,
    ist da vielleicht irgendein Spamfilter, Virenscanner oder Sicherheitspakete wie Norton, McAfee und Co installiert, welches eine seperate Einstellung für EMail Konten hat? Vieelciht stimmt da was nicht.

    Ansonsten, wenn es nur bei Vodafon nicht funktioniert, ja, dann muss da irgendwas geändert weorden sein, warte mal hier, vielleicht meldet sich ja noch jemand mit einem Vodafone account.

    Peter

    #180003
    Micha369
    Teilnehmer

    Hallo Leute,

    habe noch einen Thread in einem anderen Forum gefunden, in dem genau das gleiche Problem beschrieben wurde.
    Aber auch dort ist man ratlos bis jetzt.

    Warum nur konnte ich die E-Mails mit meinem alten Rechner sofort herunterladen (mit Outlook 2003) und mein neuer PC kann es seit kurzem nicht mehr. Heute war es auch wieder so. Outlook 2007 hat keinen Zugriff auf den POP-Server, der alte Laptop läd diese E-Mails sofort herunter.
    Nur: Ich will nicht mehr mit dem alten Rechner! Ich benötige die E-mails auf meinen aktuellen Rechner!

    Kann denn keiner helfen?

    Wie gesagt, ich habe an den beiden aktuellen Rechnern nichts geändert an irgendwelchen Einstellungen oder Wirewalls oder Spam-Filtern!

    Gruß,

    Micha

    #182058
    Micha369
    Teilnehmer

    Problem wurde nun endlich gelöst!

    Vodafone hat irgendetwas an ihrem System gebastelt (im April 2010) und dann, nachdem ich mich beschweert hatte, hat mir jemand ohne sich zu melden, mein Passwort zurückgesetzt und eine SMS gesendet (das ist eine automatische Prozedur).

    Sie haben aber nicht geschnallt, dass ich ja kein Handy sondern \“nur\“ die Easybox 3 (Huawei E270) habe und diese nicht Piepst, wenn eine SMS reinkommt. Sie kann überhaupt keine SMS empfangen!

    Also ich wußte von nichts und mein Outlook hat natürlich immer brav versucht, sich mit dem alten Passwort am Server anzumelden!

    Ging natürlich nicht!

    Gruß,

    Micha

    #182103
    sontag96
    Teilnehmer

    Ich unterstelle einmal, dass Vodafone Dein Internet-Provider ist.

    Wann immer ich danach gefragt werde, rate ich dringend davon ab, den E-Mail-Account des eigenen Internet-Providers als Arbeits-Account zu nutzen.

    #182117
    Micha369
    Teilnehmer

    Hallo Sonntag69,

    Ja, Vodafone! Und danke für Deine Antwort!

    Wann immer ich danach gefragt werde, rate ich dringend davon ab, den E-Mail-Account des eigenen Internet-Providers als Arbeits-Account zu nutzen.

    Ja, und warum? Was ist so schlecht daran? Sollte denn der Internet-Provider nicht interessiert sein, mich, den zahlenden Kunden, glücklich zu machen?

    Und was würdest Du vorschlagen? Woher soll ich eine seriöse, werbefreie und kostenlose E-Mail-Adresse hernehmen? Yahoo? hotmail? googlemail? gmx?

    Zum Beispiel betrachte ich auch die Telekom (t-online) als sehr seriös, jedoch gibt es dort nur eine E-Mail-Adresse, wenn man dort auch seine Verbindungsgebühren entrichtet, oder?

    In spannender Erwartung Deines Beitrages,

    Gruß,

    Micha

    #182120
    sontag96
    Teilnehmer

    Ja, zum Beispiel.

    Richte Dir bei jedem E-Mail-Provider ein Konto ein, teste die Konti und verwende das Konto, das Deinen Bedürfnissen am meisten entgegen kommt.

8 Antworten anzeigen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...