POP3 Server konnte nicht gefunden werden!?

HomeForenallg. EmailfragenPOP3 Server konnte nicht gefunden werden!?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #48698

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    versuche gerade ein Emailkonto auf Outlook zu erstellen. Was auch soweit keine Probleme macht, wenn ich es auf meinen Rechnern zuhause mache.
    Jetzt soll ich an einer Schule auf den verschiedenen Rechnern im Outlook Emailkonten einrichten und jedesmal wird der pop3-Server nicht gefunden. Ich befürchte, dass das Problem darin liegt, dass alle PCs in einem Netzwerk sind und der Server die Ports bloggt, falls so etwas möglich ist?! Gibt es hierfür eine Lösung, die ich auf den einzelnen PCs selbst einstellen kann? An den Server möchte und darf ich nicht ran!
    Ich nutze Stratomail mit folgenden Daten:
    pop3.strato.de Port110(alt. 995)
    smtp.strato.de Port25(alt.645)
    mit Authentifizierung (gleiche Einstellungen wie pop3)

    Wäre für eine Antwort sehr dankbar und entschuldige mich schonmal für meine vielleicht sehr laienhafte Fragerei.

    Schöne Grüße
    Ruth

    #171042

    sontag96
    Teilnehmer

    Hallo Ruth,

    vorab erbitte ich eine Begriffsklärung.

    Ist hier von Microsoft Outlook Express oder von Microsoft Office Outlook die Rede? Hierbei handelt es sich um zwei grundverschiedene Programme, die nur eines gemeinsam haben. Beide verwalten E-Mail-Accounts.

    Bitte erlaube mir, Deinen Wissenstand zu aktualisieren.

    Posteingang hat Port 110 (ohne SSL). Mit SSL Port 995

    Postausgang hat Port 25 (ohne SSL), alternativ Port 587. Mit SSL Port 465.

    Wird ein lokales Netzwerk mit einem lokalen Server betrieben, kann der Server so eingestellt sein, dass alle Postausgang-Ports gesperrt sind. Mit diesem Problem habe ich selbst als Referent zu kämpfen. Dieses Problem kann nur und ausschließlich der Administrator beheben, wenn er denn willens ist. In der Regel ist er nicht willens, denn die Sperre wurde nicht grundlos eingerichtet. Selbst die Posteingangs-Ports könnten gesperrt sein, weil ein Kontakt zur \“Aussenwelt\“ nicht erwünscht ist. Innerhalb des lokalen Netzwerkes gibt es in der Regel keine Sperre der Ports.

    Freundliche Grüße

    sontag96
    090514141530.a.apuce@spamgourmet.com
    Klick mich[/url]

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...