Problem bei Versand großer Anhänge über GMX

Home-›Foren-›Outlook Express-›Problem bei Versand großer Anhänge über GMX

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #53022
    Ash
    Teilnehmer

      Guten Tag,

      ein Bekannter hat ein Problem mit Outlook Express – sobald er etwas größere Dateianhänge mitschickt, wird ihm selbst einerseits die Mail nicht als verschickt gemeldet, während der Empfänger die Mail gleich mehrfach erhält.

      Betriebssystem ist WinXP, Outlook Version 2007.

      Er versendet über GMX, und die Anhänge liegen mit 5-10MB noch innerhalb der möglichen Grenzen bei GMX.
      Die Anhänge werden nicht aufgeteilt, d.h. die Empfänger erhalten die Mail jeweils mit vollständigem Anhang (was bei 10 Mal eine Mail mit 10MB-Anhang schonmal nicht so toll ist).
      Es scheint auch nicht empfängerabhängig zu sein(bzw. von dessen Maildienstleister) sondern tritt bei gleich welchem Empfänger auf, aber zuverlässig sobald es sich um größere Anhänge handelt.

      Woran könnte das liegen (irgendeinen Timingproblem mit dem Server wo mehrfache Sendungsversuche laufen z.B.??) bzw, welche Einstellungen könnte er mal überprüfen?

      Danke für jeden Tip 🙂

      Ash

      #184030
      sontag96
      Teilnehmer

        Ich bitte um Entschuldigung.

        In Deinem Posting ist einmal von Outlook Express die Rede und einmal von Outlook 2007.

        Um welches Programm geht es hier denn nun wirklich?

        #184031
        Ash
        Teilnehmer

          Ah sorry, Nachlässigkeit meinerseits.

          Aber Outlook Express-Unterforum und es geht auch um Outlook Express.

          #184114
          mfn
          Teilnehmer

            Hallo,
            nur zur Info: Hat eine Mail einen Anhang von 10 MB, bläht sich die MAil um ca. 30-35 auf, d.h. es werden 13 MB versendet.
            Solange diese Größen vom Mailprovider des Absenders und des Empfängers toleriert werden, müsste es klappen, obwohl ich das nie machen würde. Bei mir ist bei 2 MB die Grenze und alles darüber wird per Webspace gemacht. Das ist immer noch kostenlos möglich.
            Das Problem bei Anhängen ist aber eher im Zusammenspiel mit Sicherheitssoftware zu sehen, die zu versendende Mail abscannen. Das kostet nämlich Zeit und kann schnell zu einem Timeout des Server führen.
            Outlook Express reagiert sehr empfindlich auf das Abscannen von Mails (auch der eingehenden) sodass es besser ist, die Sicherheitssoftware von Mails fern zu halten.
            Man kann sich sehr gut auch selbst schützten, wenn man weiß worauf man achten muss.
            Übrigens gilt das für fast alle Mailprogramme. Sicherheitssoftware ist deren größter Feind. Mailverluste können auch nach Jahren der friedlichen Koexistenz massiv auftreten.

          4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

          -

          Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

          1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
          Loading...