Public Sharefolder – Outlook 2003 – HTML-Mails könnene nicht gelöscht werden

Home-›Foren-›Outlook Tools + Addons-›Public Sharefolder-›Public Sharefolder – Outlook 2003 – HTML-Mails könnene nicht gelöscht werden

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #32883
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Guten Tag
    ich habe folgendes Problem und ich hoffe jemand hat vielleicht einen Tip.

    Bei einem Kunden ist Outlook2003 auf einem Server istalliert, auf dem auch die Maildateien (PST.Dateien liegen). 4 Clients haben Zugriff auf alle 4 Maildatenbanken mit unterschiedlichen Berechtigungen. Alles klappt soweit ganz gut, außer das sich Public Sharefolder auf dem Server ab und zu mal \“verabschiedet\“

    Das größere Problem ist, das man vom Client keine HTML-Mails löschen noch verschieben kann. Wenn man es versucht erscheint die Sanduhr und man muß Outlook 2003 per Taskmanager beenden. Ansonsten, auch nach einer halben Stunde, keine Chance.

    Text-Mails lassen sich sofort löschen.
    Am Server funktioniert alles einwandfrei – auch das löschen von HTML-Mails.
    Ich dachte erst es liegt an der größe der Maildatei aber selbst wenn diese nur 5 MB groß ist funktioniert es nicht.

    Hat vielleicht jemand einen Tip ???

    Noch\’n paar Infos:
    Betriebssystem: alle Clients Win2000 SP4
    \“Server\“ Win2000 SP4 (nicht Server)
    Netzwerk als Arbeitsgruppe konfiguriert
    alle Outlook 2003

    #118830
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Zuerst nur zum Verständnis:

    4 Clients + 1 Server
    Alle Windows 2000 SP 4
    Alle Outlook 2003 SP2

    >4 Clients haben Zugriff auf alle 4 Maildatenbanken mit unterschiedlichen Berechtigungen

    Wie wird der Zugriff geregelt?

    Werden alle 4 Mailkonten zentral vom Server abgeholt und in 4 zentrale PST per Regelassistent sortiert oder ist der Server auch auf allen 4 PCs installiert?

    Ich kann mir die Struktur noch nicht so richtig vorstellen.

    >unterschiedlichen Berechtigungen

    Haben alle, die das Recht zum löschen haben, auch das REcht zum Schreiben im Ordner \“Gelöchte Objekte\“?

    Gruß

    Oliver

    #118831
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Bezüglich des \“verabschiedens des Servers\“.

    Kann nach einem Neustart von Outlook auf den Clients wieder auf die \“Öffentlichen Ordner\“ zugegriffen werden?

    Wenn ja:

    Gefunden auf :
    http://www.administrator.de/Netzlaufwerk-Verbindungen_unter_Win_2000.html

    [HKEY_Current_User\\Software\\Microsoft\\Windows\\CurrentVersion\\Explorer\\MountPoints2]

    Hier befinden sich sämtliche Netzlaufwerk mit deren Namen.

    Anleitung für Windows NT und 2000:

    http://support.microsoft.com/?kbid=138365

    Das Problem liegt eventuell daran, dass auf dem Windows 2000 die Einstellung \“NetBIOS über TCP/IP deaktivieren\“ unter TCP/IP-Einstellungen aktiviert war.

    Windows NT-Systeme basieren noch auf NetBIOS-Namensauflösung, Windows 2000 fast nur auf DNS und Hostnamen.

    Ich würde es mit der o. g. Einstellung ausprobieren (d. h. NetBIOS einschalten) und auch die Anweisung \“net config server /autodsconnect:-1\“ versuchen nicht zu verwenden.

    Man kaann auch versuchen, die Verbindung mit dem Server über seinen FQDN statt NB-Namen zu machen. Ausserdem selbst wenn die Verbindung getrennt wird, sollte sie automatisch wiederhergestellt werden (standardmäßig), sobald ein Zugriff darauf erfolgt.

    Manchmal sind die Energiesparfunktionen schuld.

    Dort nämlich, darf W2K den NIC abschalten um Strom zu sparen.

    Microsoft Server-Dienst Konfiguration und Optimierung
    http://support.microsoft.com/kb/128167/DE/

    Gruß

    Oliver

    #119220

    Hallo
    vielen Dank für die Hilfe, aber ich glaube das hilft mir noch nicht so richtig weiter

    Folgendes noch zur INFO:
    -die 4 Maildatenbanken sind 4 Maildateien, die alle auf dem Server in einem Verzeichnis liegen
    – die 4 Maildateien werden alle von zentralen Outlook auf dem Server \“verwaltet\“ und per Regelassistent werden die Mails in die richtige Maildatenbank verschoben.
    -die unterschiedlichen Berechtigungen werden über Outlook-Sharefolder geregelt
    Es gibt einen User, der auf alle Maildateien schreibberechtigung hat – selbst er kann HTML-Dateien nicht löschen – auch sein lokales Outlook 2003 hängt sich auf und kann nur über den Task-Manager beendet werden

    Zur zweiten Antwort:

    nicht der Win2000 Server, der übrigens ein Client-Betriebssystem hat (er fungiert nur als Server) hängt sich auf – sondern das Public Sharefolder stürzt ab.
    Alle anderen Freigaben und Zugriffe auf den \“Server\“ funktionieren einwandfrei weiter.
    Nur Public Sharefolder stürzt mit einer Fehlermeldung ab – wenn ich es und das Outlook am Server wieder neu starte funktioniert es wieder – bis zum nächsten mal

    Also, wie gesagt – der Zugriff auf den Server und dessen Freigaben funktioniert einwandfrei.
    Es ist das Public Sharefolder was immer wieder abstürzt.
    Viel schlimmer ist aber das man vom Client keine HTML-Mails löschen kann, ohne das sich das Outlook am Client aufhängt und mit einer dauerhaften Eieruhr reagiert ( alle Clients haben das selbe Problem)

    Bitte helft mir !!

    [Editiert am 16/11/2005 von ET-Computerservice]

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Das Thema ‘Public Sharefolder – Outlook 2003 – HTML-Mails könnene nicht gelöscht werden’ ist für neue Antworten geschlossen.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...