Scan To Mail

HomeForenPegasus MailScan To Mail

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Peggy vor 6 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #55404

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    193457p
    Mitglied

    Bei der täglichen Arbeit sollte ein Erleichterungseffekt enstehen, aber nein….
    Durch Definition des Scanners mit dem Eintrag des Pegasus Programms „wsenddto.exe“
    können Scans direkt zu Pegasus geschickt werden. Pegasus wird automatisch gestartet, erzeugt ein neues Mail und legt den Scan in die Anhänge. So weit so gut für eine neue Nachricht, die dann mit Text und Mail-Adresse versehen weiterbearbeitet werden kann.
    Beantworte ich aber ein Mail, habe ich keine Chance mein Scan in die Antwort zu bekommen, da grundsätzliche eine neue Mail generiert wird.
    Vielfach unterbreche ich auch die Historie und muß mühsam Mail-Adresse und Betreff neu reinkopieren.
    Wenn das Programm abprüfen würde, ob es eine „Nachricht1“ gibt und nur bei >< die neue Mail generieren würde, wäre das eine handelbare Lösung. Oder gibt es da eine Lösung die ich übersehen fhabe??

    #191779

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Peggy
    Teilnehmer

    Hallo 193457p, 🙂
    ich kann irgendwie das Problem nicht ganz verstehen. Man kann doch bei jeder Antwortmail ganz einfach durch „Anhang hinzufügen“ Dateien zur Mail hinzufügen oder noch einfacher die eingescannte Datei mit der Maus in das Fenster „Anhänge“ der Antwortmail hinneinziehen.
    Viele Grüße :luxhello:
    Peggy :phantom:


    Größe allein ist nicht entscheidend..... Eine Biene kann an einem Tag mehr zur Honigherstellung beitragen als ein Elefant in seinem ganzen Leben…. Denk mal drüber nach...
    #191780

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    193457p
    Mitglied

    schon, schon, aber dazu muß ich in den Pfad gehen, die gescannte Datei heraussuchen und dann herüberziehen. So mache ich es bisher. Wenn ich in ein offene Antwort direkt scannen könnte, wäre es viel einfacher.
    Dies bei meiner graphischen Arbeit ca. 50 x am Tag ist umständlich und kostet viel Zeit.

    #191781

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Peggy
    Teilnehmer

    Hallo 193457p, 🙂
    du brauchst nicht den Pfad zu Anhängen der Scandateien an eine Mail, egal ob neu oder Antwortmail jedesmal suchen. Wenn du die Dateien immer in das gleiche Windowsverzeichnis einscannst, dann kannst du einfach dieses Windows – Verzeichnis in Pegasusmail als „bevorzugtes Verzeichnis“ für Anhänge setzen. Wenn du dann auf „Anhang hinzufügen“ klickst, dann wird immer zuerst direkt das ausgewählte Windowsverzeichnis mit den Scandateinen geöffnet und man kann sie einfach auswählen zum hinzufügen.
    Viele Grüße :luxhello:
    Peggy :phantom:


    Größe allein ist nicht entscheidend..... Eine Biene kann an einem Tag mehr zur Honigherstellung beitragen als ein Elefant in seinem ganzen Leben…. Denk mal drüber nach...
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...