URLs aus empfangenen Mail lassen sich nicht öffnen

Home-›Foren-›Windows Mail-›URLs aus empfangenen Mail lassen sich nicht öffnen

11 Antworten anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beitrag
  • #55420
    Heiger
    Teilnehmer

    Hallo, seit einigen Tagen lassen sich URLs aus Mails nicht öffnen. Es erscheint eine Meldung es wäre kein Programm zum Öffnen genannt. Wenn die Mail eine html-Seite anzeigt, lassen sich keine weiteren Seiten dieses Anbieters öffnen.
    Gibt man eine URL in “Ausführen” ein erscheint die gleiche Fehlermeldung.
    Benutzt wird der Internet Explorer.
    Wer kennt die Ursache?

    #191824
    sontag96
    Teilnehmer

    ist es möglich, dass auf Deinem System kein Browser als Standardbrowser deklariert ist?

    #191827
    Heiger
    Teilnehmer

    Danke für den Hinweis. Ich werde die Einstellung suchen und dann vornehmen.

    #191828
    sontag96
    Teilnehmer

    Jeder Browser lässt sich in den Browser-eigenen Einstellungen als Standardbrowser festlegen.

    #192862
    mohn
    Teilnehmer

    Habe das gleiche Problem! Beim Anklicken eines Links in einer empfangenen Email kommt entweder die Meldung, wie von Heiger genannt, oder es öffnet sich Word und nicht mehr mein als Standard-Browser bezeichneter Firefox.

    Was tun?

    #192863
    Nobbi
    Moderator

    Hallo Mohn,

    versuche folgendes:
    [b]Internet Explorer zurücksetzen[/b]

    http://www.madeonapc.de/internet-explorer-zurcksetzen/
    Der Tipp ist zwar schon etwas älter, 2010, und es wird der 8er beschrieben sollte aber auch mit einem anderen funktionieren.

    Ein Versuch ist es wert.

    Oder die zweite Lösung:

    Falls nicht installiert mal z.b. den Firefox installieren.
    Den zum Standardbrowser machen.
    Danach wieder Deinen IE zum Standdardbrwoser machen.
    Den Firefox wieder deinstallieren.

    Nun sollten sich die URL wieder öffnen lassen.

    #192864
    mohn
    Teilnehmer

    Wie ich schon schrieb, ist der Firefox mein Standard-Browser, und den möchte ich so beibehalten.
    Was hat das dann mit Zurücksetzen des IE zu tun?

    #192881
    lastwebpage
    Moderator

    Du machst folgendes:
    1)Du setzt den IE als Standardbrowser und setzt diesen zurück, siehe auch Link von Nobbi.(wie Nobbi auch schon schrieb, bei neueren IE bzw. Windows Versionen ist das anders)
    2)Du schaust nach ob alles läuft. (Inklusive automatische Windows updates für den IE, solltes du dieses deaktiviert haben)
    3)Wenn alles läuft, rufts du Firefox auf, irgendwo sollte es da eine Funktion in den Einstellungen geben “Firefox als Standardbrowser setzen”.

    Leider ist es nach wie vor so, das manche Browser, beim setzen als Standardbrowser, irgendwo irgendwas im System nicht richtig setzen. Desweiteren wird für Teile von Windows und von MS Office, teile des IE verwendet, dieser sollte, also auch bei einem anderen Standardbrowser, zumindest funktionieren.

    Peter

    #192882
    Nobbi
    Moderator

    Hallo,

    zu Punkt 3 aus dem Beitrag von lastwebpage wird es hier beschrieben.
    [b]Firefox zum Standard-Browser machen[/b]
    http://firefox-anleitung.net/kapitel-02-standard-browser.html

    #192889
    mohn
    Teilnehmer

    Nachdem ich den FF erneut zum Standardbrowser gemacht habe, funktioniert das Öffnen von URLs in Emails wieder.

    Danke für den Tip.

    #192891
    Nobbi
    Moderator

    Danke fürs Feedback.
    Gerne geschehen.

11 Antworten anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...