VBA kontakte in eigenes Formular umwandeln

Home-›Foren-›Outlook-›Outlook VBA-›VBA kontakte in eigenes Formular umwandeln

1 Antwort anzeigen (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beitrag
  • #40713
    mift99
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich würde gerne vorhandene kontakte in outlook 2003, die mit dem standard formular entworfen wurden, ändern und zwar in mein selbst erstelltes Formular! Lieder funktioniert das noch nicht so richtig schaut es euch dochmal an

    [code]
    Sub ConvertFields()
    Dim objApp As Application
    Dim objNS As NameSpace
    Dim objFolder As MAPIFolder
    Dim objItems As Items
    Dim objItem As Object

    Set objApp = CreateObject(“Outlook.Application”)
    Set objNS = objApp.GetNamespace(“MAPI”)
    Set objFolder = objNS.PickFolder
    If Not objFolder Is Nothing Then
    Set objItems = objFolder.Items
    For Each objItem In objItems

    If objItem.Class = olContact Then

    objItem.MessageClass = “IPM.Contact.test”
    objItem.UserProperties(“BLA”) = objItem.LastName
    objItem.UserProperties(“Vorname”) = objItem.FirstName

    objItem.Save
    End If
    Next
    End If

    Set objItems = Nothing
    Set objItem = Nothing
    Set objFolder = Nothing
    Set objNS = Nothing
    Set objApp = Nothing
    End Sub
    [/code]

    die felder heisen auch alle so (BLA ist nur zum test)
    was er nun tut ist folgendes:
    er konveritert mir scheinbar meinen kontakt nur in meine test form, wenn ich das vba dann das zweite mal laufen lassen dann kopiert er den vornamen in das feld BLA!!!

    Also:
    wieso kann er das nicht gleich und/oder habe ich die default felder falsch benannt?

1 Antwort anzeigen (von insgesamt 1)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...