Wie rette ich meine E-Mails?

HomeForenOutlook ExpressWie rette ich meine E-Mails?

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mfn vor 13 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #34611

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo!

    Mir ist vor zwei tagen mein XP eingegangen. Pc hat sich immer wieder neu gestartet. Naja und um die Daten zu retten, hab ich XP einfach nocheinmal auf meiner zweiten Patition installiert. Und jetzt will ich irgendwie die e-mails von der alten patition retten.

    Weiß jemand zufällig in welchem ordner ich meine alten mails finde? Ich brenne diese dann auf eine cd um sie beim neuaufgesetzten windows wieder zu überspielen (wie auch imer das geht..)

    Kann mir da wer weiterhelfen? Ich benutze Outlook Express 6!

    Danke!

    #124474

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    mfn
    Teilnehmer

    Aus meinem Archiv:

    Die Mailordner (*.dbx Dateien) stehen im Ordner Anwendungsdaten/Identities/{ellenlange ID nummer}/Microsoft/Outlook Express. In welchem Hauptordner die stehen, ist vom BS abhängig. Such danach (in Xp z.B in Dokumente und Einstellungen, aber auch andere Ordner möglich), wobei du Such- und Ordneroptionen, so anpassen musst, dass alle Dateien und Ordner angezeigt werden, auch Systemdateien.
    Den Ordner kannst du sichern und später den Inhalt in den gleichen Ordner eines neuen Systems überkopieren, OE sollte dabei einmal geöffnet und intern ein leerer Ordner geöffnet werden .
    Adressbuch: such nach der Datei *.wab und sichere sie.
    Konten: musst du vorher als *.iaf aus Extras, Konten, E-Mail, Exportieren. Geht nur einzeln für jedes Konto.
    Achte dabei darauf, dass bei Sicherung auf einer CD, die Dateien nach dem Brennen immer schreibgeschützt sind. Also nach dem Kopieren auf Festplatte, den Schreibschutz entfernen, sonst läuft gar nichts.
    Will man noch Einstellungen und Regeln sichern, geht das nur über den Export eines Schlüssels in der Registry nämlich HKEY_CURRENT_USER\\Identities
    Das ganze ist dann aber so zeitaufwendig und man kann leicht Fehler dabei machen, dass es besser ist, ein Tool dafür zu nehmen. Z.B. MAF Recovery.
    Hier der Direktlink, weil Seite im Umbau: http://www.juergenbaier.net/files/MAF-Recovery%201.75%20Rel .%200.1.exe

    #125223

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo \“mfn\“,
    das ist ja eine super Beschreibung, echt klasse. Die werde ich heute noch ausprobieren. Kannst Du mir aber auch einen Tip geben, wie das zu handhaben ist, wenn man Daten von einem OE auf einem anderen Rechner in ein OE einpflegt, dort aber auch schon Daten vorhanden sind, die nicht verloren gehen dürfen?

    Über Deine Mithilfe wäre ich echt dankbar!!!

    Grüsse Natalie

    #125231

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    mfn
    Teilnehmer

    Du meinst mit \“Daten\“ E-Mails?
    Dann musst du vor der Kopieraktion mit den DBX alle Mails in einen vorher neu erstellten Ordner im Explorer sichern. Das macht tman so:
    ein halbes Fenster OE, ein halbes Fenster Explorer mit dem dort geöffneten leeren Ordner.
    In OE die Mails pro Ordner (mehr geht nicht) markieren und per drag&drop in den Explorer Ordner ziehen. Aus den Mails werden nun *.eml Dateien. Nach dem Import der DBX kann man den umgekehrten Weg einschlagen.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...