Hilfe benötigt – Outlook 2010 Umzug auf ein Macbook

HomeForenOutlookOutlook 2010Hilfe benötigt – Outlook 2010 Umzug auf ein Macbook

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #1023365
    tommahawk
    Teilnehmer

    Guten Morgen liebes Forum,

    ich bin etwas am verzweifeln und benötige Eure Hilfe. Ich ziehe gerade von einem Windows Laptop  auf ein Macbook um. Klappt soweit ganz gut, nur meine Emailpostfächer machen mir Probleme.

    Ich habe folgende Postfächer (Outlook 2010 für Windows):
    1. Eine Postfach (aktiver POP3 Account bei 1&1) mit einer 7GB großen .PST Datei somit alle Daten auf meiner Festplatte.

    2. Ein Postfach (inaktiv, ehemals IMAP mit einem Exchange Server) mit einer 45GB große .OST Datei. Dieses Postfach ist aber nicht mehr aktiv. Alle Dateien sind auf meiner Festplatte.

    Wenn ich jetzt die Ex- und Importfunktion von Outlook nutze, geht immer die Hälfte der Daten bzw. Unterpostfächer verloren und auch in den Postfächern die kopiert werden fehlen signifikant viele Mails.

    Hat jemand eine Idee wie ich die beiden Dateien/Postfächer vollständig auf meinen MAC (mit Office 2019) bekomme?

    Ich bedanke mich jetzt schon mal herzlich für Eure Hilfe,

    Tommahawk

    #1023392
    lastwebpage
    Teilnehmer

    Hallo,
    zu 1) auf einem Windows PC würde ich da nicht die Import/Export Funktion nutzen, sondern entweder nach einer Neuinstallation die dann neu erstellte PST mit der alten ersetzen, oder die alte über Datei->öffnen hinzufügen und dann zur not die einzelnen Elemente in die neue PST Datei ziehen.
    Also im Prinzip so ähnlich wie z.B. hier beschrieben ist
    https://www.outlook-stuff.com/tipps-tricks/outlook/266-wie-uebertrage-ich-meine-outlook-daten-in-eine-neue-installation.html
    oder auch http://www.office-loesung.de/ftopic66125_0_0_asc.php

    zu 2) Wenn da nur eMails drin sind, müsstest du eigentlich gar nichts machen. Die Mails liegen noch auf dem Server und werden dann neu geladen. Wenn, wie in deinem Fall, der Server nicht mehr verfügbar ist, würde ich versuchen die auf dem alten Rechner in eine PST zu exportieren.
    Eine OST Datei ist nur auf dem PC und für den jeweiligen Nutzer gültig, wo es installiert wurde, ein kopieren funktioniert hier nicht.
    (Vorsicht! Neuere Outlook Versionen ermöglichen auch das Speichern von Kontakten u.Ä in einer IMAP/OST Datei, aus dem genannten Grund, siehe dazu auch https://www.mailhilfe.de/beitrag-so-vermeiden-sie-den-verlust-ihrer-kontakte-und-kalendereintrge-durch-die-benut-3926-html)

    Ob das mit dem direkten Kopieren und öffnen der PST Dateien auf einem Mac reibungslos funktioniert, dazu kann ich nichts sagen.

    Peter

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...