Importieren einer OST-Datei in Outlook

HomeForenOutlookOutlook AllgemeinImportieren einer OST-Datei in Outlook

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lastwebpage vor 1 Jahr, 5 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #1013426

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    gnther
    Mitglied

    Mein Outlook-Profil musste neu erstellt werden und ich benoetige Zugriff auf meine Outlook-Daten. Jedoch besitze ich zurzeit keinen Zugriff auf das Netzwerk. Wie kann ich meine alte OST-Datei oeffnen oder sie in mein neues Outlook-Profil importieren?

    #1020591

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    kommt darauf an…
    1)Bei reinen OST Dateien, nur für eMails, ist das fast unerheblich. Diese beinhalten nur die Dateien die noch nicht mit dem Server synchronisiert wurden, also z.B. Mails die sich im Postausgang befinden bzw damit der Zugriff schneller erfolgen kann. Die Mails selber liegen bei IMAP oder Exchange also auf dem EMailserver. Bei nicht vorhandener OST, wird diese neu erstellt und die Mails werden wieder neu vom Server geladen.
    2) MS kam auf Idee (Seit Outlook 2013), auch Notizen, Kontakte, Kalender in OST Dateien zu speichern. Diese sind dummerweise nur auf einem bestimmten PC und für einen bestimmten Nutzer verfügbar (Die werden in Outlook mit „nur auf diesem Computer“ bezeichnet).
    Siehe dazu auch http://www.slipstick.com/outlook/2013/imap-accounts-outlook-2013/
    und http://www.outlook-2013.de/riskieren-sie-nicht-ihre-kontakte-und-kalender-bei-der-verwendung-von-imap-in-outlook-2013-zu-verlieren/
    (JA, ich würde ebenfalls empfehlen, IMAP Accounts ausschließich für eMails zu nutzen)

    Wie man an die OST-Daten herankommt? Tja… Mit Outlook selber gar nicht.
    Viele Toos die ich so finde kosten Geld. Probier vielleicht mal
    http://www.ost2.com/de das ist kostenlos.

    Peter

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Das Thema „Importieren einer OST-Datei in Outlook“ ist für neue Antworten geschlossen.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...