Mails versenden mit Adresse einer bestehenden Mailweiterleitung

HomeForenOutlookOutlook 2013Mails versenden mit Adresse einer bestehenden Mailweiterleitung

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lastwebpage vor 3 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #1022739

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Rosti03
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    durch den Wechsel meines Telefonanbieters und den damit verbundenen Wegfall meiner alten Adresse habe ich nun ein kleines Problem und ich hoffe das jemand eine Idee zur Lösung hat.

    1.) Ich habe meine Standartmailadresse bei web.de (Adresse A)

    2.) Ich habe eine weitere Mailadresse bei einer Organisation, die allerdings nur eine Weiterleitung auf die web.de Adresse ist (Adresse B)

    3.) Bei meinem alten Provider war es problemlos möglich mit der Adresse B auf Mails zu antworten oder auch neue Mails mit dieser Adresse B zu versenden. Ich hatte also unter dem „Von“ Button beim Antworten oder Erstellen von Mail die Auswahl zwischen der Adresse A oder B als Absenderadresse.

    Nach dem Versand der Mail stand als Absender auch Adresse B Absender in der Mail.

    4.) Ich habe bei Adresse B nun in Outlook die Serverdaten von web.de erfasst wie ich das damals auch bei meinem alten Provider getan habe.

    5.) Wenn ich nun mit Adresse als Absender die Mail versende, erscheint beim Empfänger jedoch Adresse A als Absender. Der Versuch unter dem „Von“ Button Adresse B manuell zuzufügen klappt zwar, allerdings wird die Mail dann nicht gesendet und ich bekomme als Fehlermeldung:
    Folgende(r) Empfänger kann/können nicht erreicht werden:
    ‚***.web.de‘ am 22.02.2019 13:59 / 554 Transaction failed

    6.) Ich habe bei web.de (die free-version) auch keine Möglichkeit gefunden Adresse B als Absender zu hinterlegen.

    7.) Mein alter Provider hatte keine Verschlüsselung wie web.de.

    Meine Frage lautet nun ob es in Outlook 2013 in Verbindung mit web.de möglich ist meine Adresse B wieder als Absenderadresse zu nutzen und wie ich was erfassen.

    #1022742

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    nein, dazu kann ich nichts sagen, da ich web.de leider nicht kenne.
    Dass ein eMail Anbieter aber ein versenden mit einer fremden Adresse nicht zulässt, wenn man dieses nicht explizit irgendwo angeben kann, ist relativ normal.
    Auf der Hilfeseite https://hilfe.web.de/email/index.html#topmenu_help_email_email-unzustellbar habe ich dazu auch nichts gefunden.

    Peter

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...