Outlook 2013 – Kein E-Mail-Client vorhanden

HomeForenOutlookOutlook 2013Outlook 2013 – Kein E-Mail-Client vorhanden

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #1020929
    haette
    Teilnehmer

    Hallo an alle,

    Windows 10, Office 2013

    Klicke ich eine Datei mit rechter Maustaste an kann ich sie per Mail versenden.
    Scanne ich ein Dokument gleich als E-Mail versand ein, bekomme ich die Fehlermeldung:
    „Es ist kein standardmäßiger E-Mail-Client vorhanden, oder der aktuelle E-Mail-Cleient kann die Nachrichtenanforderung nicht erfüllen. Führen Sie Microsoft Outlook aus, und legen Sie Outlook als standardmäßigen E-Mail-Clienten fest.“

    In den Windowseinstellungen als auch in den Einstellungen von Outlook selber als Standard-App eingestellt.
    auch das hier habe ich alles ausprobiert:
    https://answers.microsoft.com/de-de/msoffice/forum/msoffice_outlook-mso_win10-mso_2013_release/fehlermeldung-outlook-trotz-standardeinstellung/45d5916f-a237-4d9a-9b90-8365d06c86aa?auth=1

    hat einer einen Rat

    meinen Dank im Voraus
    Dieter

    #1020932
    lastwebpage
    Teilnehmer

    Hallo,
    „Scanne ich ein Dokument gleich als E-Mail versand ein“
    Was machst du da genau? Du scannst ein Dokument mit einem Programm ein willst es direkt mit diesem Programm als EMail versenden und dann erscheint die Fehlermeldung?

    Dann würde ich den Fehler in diesem Programm vermuten, wenn der normale Dateiversand ja geht.

    Peter

    #1020943
    haette
    Teilnehmer

    also, ich „scanne“ mit meinem Drucker ein Dokument mit dem Progamm „PeperPort“ (was damals beim Drckerkauf dabei war) über den Botten „E-Mail“ ein. siehe Bild-1

    er scannt das Doku

    und siehe Bild-2

    alle anderen Botten gehen bislang einwandfrei

    Progamme sind auf den aktuellen/neusten Stand

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #1020987
    lastwebpage
    Teilnehmer

    Hallo,
    was mir sonst noch so einfiele:
    1) In den Windows Einstellungen das jeweilige Standartmailprogramm, welches Windows beigefügt ist, als Standard aktivieren und Windows neu starten.
    2) Das entsprechende Programm starten, Peper Port starten und das ganze ausprobieren (Ich weiß nicht ob Paperport funktioniert, wenn das EMail Programm geschlossen ist).
    Wenn es damit funktioniert:
    3)Beide Programme schließen und Outlook wieder als Standard definieren, Windows neu starten.

    Wenn vorhanden, vielleicht gibt es in der Liste der installierten Programme von Windows auch ein Option „Reparieren“ bei Outlook.

    Ich habe auch noch https://www.experts-exchange.com/questions/27190497/Paperport-12-1-failure-to-send-a-scaned-document-to-Outlook-2010.html gefunden, weiß aber nicht, ob das bei allen Paperport Versionen so ist.

    Peter

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...