Web.de freemail login mit Outlook per SSL verwalten

Outlook

Sie möchten die Vorteile von Outlook mit Ihrem Web.de freemail Konto kombinieren?

Wir zeigen Ihnen wie Sie Outlook einrichten müssen, damit Sie Ihre Web.de Nachrichten über das Emailprogramm abrufen können.

Hier ist ganze noch in einem Video zusammengefasst

Outlook 2010 – 2019 und Outlook 365

Damit Sie überhaupt Nachrichten von Web.de abrufen können, müssen Sie dies zunächst Web.de freemail Konto freigeben. Starten Sie dazu Ihren Browser und melden Sie sich bei auf der Web.de Seite an.

1.) Posteingang Einstellungen POP3/IMAP Abruf -> POP3 und IMAP Zugriff erlauben

Web.de freemail login

 

2. ) Öffnen Sie nun Outlook und wechseln Sie in das Menü Datei Informationen Konto hinzufügen. Nun erscheint ein neues Fenster in dem Sie Ihre Emailadresse von Web.de eintragen müssen. Klicken Sie dann einfach auf Verbinden.

Outlook Konto Einrichtungsfenster

2.1) Jetzt erscheint ein neues Fenster, hier wählen Sie den Knopf IMAP aus.

IMAP Konto auswählen

2.2) Im nächsten Schritt müssen Sie die Einstellungen für Ihr Web.de Konto vornehmen.
2.2.1) Tragen unter Eingehende E-Mail Server: imap.web.de mit Port 993  ein und unter der Option  Verschlüsselungsmethode:Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL/TLS)
2.2.2) In dem Menüpunkt Ausgehende E-Mail: Server smtp.web.de mit dem Port 587 und der Verschlüsselungsmethode STARTTLS (wird empfohlen), TLS oder Verschlüsselung

 

Konto Einstellungen für Web.de Abruf mit Outlook

2.3) Nun klicken Sie auf Weiter, folgendes Fenster sollte jetzt in dem Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, welches Sie auch beim Web.de freemail login verwenden. Tragen Sie das Passwort ein und klicken Sie auf Verbinden.

2.4) Klicken Sie im neuen Fenster einfach auf den Knopf Vorgang abgeschlossen. Wenn alles erfolgreich erhalten Sie eine Testmail von Outlook.

Die Einrichtung ist Fertig

 

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.