Wie lange wird meine Outlook-Version noch unterstützt?

Outlook

Ich benutze Outlook 2013 seit dem Erscheinen und bin immer noch recht zufrieden damit.

Ich weiß, dass seit damals und jetzt Outlook 2016 herauskam und ich hörte, dass bald auch Outlook 2019 verfügbar wird. Dann gibt es noch Office 365, das anscheinend immer die neueste Version von Office ist.

Mit so vielen neueren Versionen von Outlook, ist Microsoft immer noch verpflichtet, meine Outlook 2013-Version zu unterstützen, oder ist es Zeit für mich, weiterzumachen?

Auch wenn neue Versionen von Outlook und Office erschienen sind, unterstützt Microsoft die älteren Versionen noch einige Jahre lang.

Die Support-Endtermine sind unterteilt in „Mainstream“ und „Extended“, für die Sie unter der Übersicht der Support-Endtermine eine Erklärung finden.

Office 365 hat einen eigenen Lebenszyklus, der am Ende dieses Leitfadens erklärt wird, aber kurz gesagt: Diese Version wird immer unterstützt.

 

Support Endtermine

Version Support Endtermine  Mainstream erweitert
Offices 200314. April 2009 8. April 2014
Offices 20079. Oktober 201210. Oktober 2017
Offices 201013. Oktober 201513. Oktober 2020
Offices 201310. April 201811. April 2023
Offices 201613. Oktober 202014. Oktober 2025
Office 2019Erscheinungsdatum + 5 Jahre14. Oktober 2025

Mainstream vs. Erweiterte Unterstützung

Die Hauptunterschiede zwischen Mainstream- und Extended-Support sind wie folgt;

  • Während des Mainstream-Supports können Updates Fehlerbehebungen, Funktionsänderungen und Sicherheitskorrekturen enthalten.
  • Während des erweiterten Supports konzentrieren sich die Updates hauptsächlich auf Sicherheitsupdates. Nicht sicherheitsrelevante Aktualisierungen können unter besonderen Umständen oder auf ausdrücklichen Wunsch (siehe nächster Punkt) weiterhin enthalten sein.
  • Während des erweiterten Supports müssen Sie den erweiterten Hotfix-Support erwerben, um nicht sicherheitsrelevante Updates anzufordern.
    Als Endbenutzer werden Sie den Unterschied zwischen den beiden kaum bemerken, da Updates noch bis zum Erreichen des erweiterten Support-Datums bereitgestellt werden.

Sobald ein Produkt jedoch sein Mainstream-Support-Datum erreicht hat, wird im Allgemeinen empfohlen, mit der Planung eines Upgrades auf eine neuere Version zu beginnen.

Office 365

Wenn Sie Office 365 verwenden, müssen Sie sich um keine Support-Daten kümmern. Microsoft unterstützt und aktualisiert weiterhin Office 365 und es wird immer die neueste Version von Office sein.

Man muss sich nur über 2 Dinge im Klaren sein;

  • Sie benötigen ein aktives Office 365-Abonnement.
  • Sie müssen in Ihrem sogenannten „Release Channel“ auf dem Laufenden bleiben.

Mit dem „Release Channel“ können Sie steuern, wann und wie oft Sie neue Features und Updates erhalten.

Standardmäßig ist Office 365 so konfiguriert, dass es sich automatisch aktualisiert, aber Sie können auch manuell nach Updates suchen.

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.