Computerviren durch Webseiten

Viren

Es ist nichts Unbekanntes, dass Computerviren mehr als schädlich für jeden Rechner sind. Aber immer wieder gewarnt und es gibt auch immer wieder neue Fallen, wodurch Computerviren in den PC gelangen. Eine der oft genutzten Variante, dass sich ein Virus auf dem PC breitmacht, ist das Verstecken der Viren in E-Mail-Anhängen. Diese werden vom Empfänger einfach geöffnet und schon ist es passiert.

Aber nun werden die Schädlinge immer häufiger in dubiosen Webseiten Viren versteckt werden, die den Rechner infizieren, sobald man die Webseite öffnet. Viele der Schädlinge sperren Bereiche der Festplatte, welche nur mit einem Freischaltcode wieder entsperrt werden könne. Niemals sollte man sich aber darauf einlassen, die teuren Telefonnummern zu bezahlen, geschweige denn für den Code. Es wird geraten, dass der Antivirenhersteller kontaktiert wird, nicht selten hat dieser schon ein Werkzeug entwickelt, mit welchem die Sperre aufgehoben werden kann. Ratsam ist es auch, Updates vom Betriebssystem und den Programmen regelmäßig durchzuführen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.