Outlook: Symbolleisten verschwunden?

Outlook

Haben Sie Ihr Outlook mit eignen Menüs bzw. Symbolleisten angepasst? Dann
kennen Sie vielleicht das Problem das die Symbole nach einem Neustart von
Outlook verschwinden. Lesen Sie hier weiter um dieses Outlook Problem zu lösen.


Outlook speichert die Änderungen der
Symbolleiste in der Datei OUTCMD.DAT, diese Datei ist höchstwahrscheinlich
schreibgeschützt oder beschädigt. Um dies zu überprüfen gehen Sie folgt vor.

 

Klicken Sie Windows auf Start/Suchen/Nach
Dateien und Ordnern…
und geben Sie hier den Dateinamen OUTCMD.DAT
ein.

outcmd.dat

In den Suchergebnissen erscheint nun
die Datei OUTCMD.DAT, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die
Datei. Wenn Sie mehr als eine Datei finden, dann sollten Sie die Datei
bearbeiten die in Ihrem Persönlichen Ordner liegt. Klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf die OUTCMD.DAT, in dem geöffneten Menü gehen Sie auf Eigenschaften.

outcmd.dat

Schauen Sie auf Registerkarte nach,
ob ein Häkchen bei Schreibschutz gesetzt ist, entfernen Sie es gegebenenfalls.
Mit einem Neustart von Outlook sollten Sie nun überprüfen ob die Aktion zur
Lösung des Problems beigetragen hat.

 

Wenn dieser Vorgang nicht geholfen
hat sollten Sie die OUTCMD.DAT umbenennen z.B. in OUTCMD.001. Nun starten Sie
Outlook erneut dann und erstellen Sie Ihre Persönlichen Symbolleisten noch
einmal. Wenn Sie Outlook schließen, wird das Programm eine neue OUTCMD.DAT
Datei erstellen, die beim nächsten Start alle Änderungen enthält.

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.