Bevorzugte Ordner sind nach einem Neustart leer

Outlook

Wir haben einige Ordner zu der Liste „Favoriten“ hinzugefügt, aber jedes Mal, wenn wir Outlook beenden, werde diese favorisierten Ordner gelöscht. Wie können wir Outlook dazu bringen, unsere Favoriten zu erhalten?

Es ist eindeutig, dass etwas beschädigt wurde, aber es ist schwer zu sagen, was sie dies genau verursacht. Allerdings gibt es ein paar Schritte für die Fehlerbehebung, um dadurch festzustellen, was dies verursacht und Sie können auch eine Sicherungskopie Ihres Ordners „Favoriten Liste“ machen, wodurch Sie diesen leicht wiederherstellen können, wenn das besagte Problem immer noch eintreten sollte.

Das Zurücksetzen des Navigationsbereiches

Das erste, was Sie tun sollten, wenn dieses Problem eintritt, ist Outlook zu schließen und diesen erneut mit dem /resetnavpane Schalter zu starten. Sie werden Ihre Ordner zwar nicht wieder erhalten, aber dies kann gewisse Fehler beheben, wodurch dieses Problem in Zukunft vermeiden werden kann.

Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10

Start-> Typ; outlook.exe /resetnavpane

Windows XP

Start-> Ausführen; outlook.exe /resetnavpane

Das Starten von Outlook mit dem resetnavpane Schalter in Windows 7.

Outlook wird nicht richtig beendet

Wenn dies nicht das Problem beheben sollte und Ihre neu erstellten Favoritenordner immer noch beim Neustarten von Outlook gelöscht werden, dann könnte es sein, dass Outlook sich nicht richtig schließt, wodurch auch Ihre Liste der Favoritenordner nicht gespeichert wird.

Sonderzeichen in Ordner- und Dateinamen

Ein weiterer Grund könnte sein, dass Sie Sonderzeichen in den Ordner- oder Dateinamen verwendet haben, welche Sie zu Ihrem „Favoriten Abschnitt“, Kalender-, Aufgaben-, Kontaktgruppen oder der Verknüpfungsnavigation hinzugefügt haben. Einige (seltene) Schriftzeichen scheinen nicht gut auf die XML-Datei des Navigationsbereiches übertragen zu werden und werden beim Schreiben oder Laden dazu führen, dass der Vorgang abgebrochen wird. Wenn der Vorgang beim Schreiben fehlschlägt, wird die XML-Datei in der Regel 0 KB umfassen (siehe den Abschnitt „Datensicherung der Einstellungen vom Navigationsbereich“, um den Speicherort der XML-Datei genau festzustellen).

Hinweis: Wenn Sie in der Lage sind, das Sonderzeichen zu bestimmen, welches dieses bestimmte Problem auslöst, sollten Sie den Microsoft Support anrufen und dieses Problem als Programmfehler melden.

Eine Beschädigung des Mailprofils

Wenn Sie keine Probleme beim Schließen von Outlook erleben und Sie alle Ihre Add-Ins deaktiviert haben, um dies zu überprüfen, kann es sein, dass Sie eine Beschädigung in Ihrem Mailprofil besitzen. Stellen Sie fest, ob das Problem auch bei Ihren anderen Mailprofilen eintritt, oder erstellen Sie ein neues E-Mail-Profil zu Testzwecken, um zu sehen, ob das Problem immer noch eintritt.

Die Sicherung oder ein Backup der Einstellungen vom Navigationsbereich

Während Sie eine Lösung des Problems suchen, ist es immer ratsam eine Sicherungskopie der Einstellungen vom Navigationsbereich zu machen, was den Favoritenordner ebenfalls einschließt. Diese Einstellungen werden in einer XML-Datei aufbewahrt, welche nach dem Namen Ihres Mailprofils benannt wurde. Also, wenn Ihr Mailprofil denn Namen „Outlook“ trägt (dies ist die Standardeinstellung), dann wird die Datei dieser Einstellungen outlook.xml genannt werden. Ein einfaches Kopieren der Dateien in Ihr Speicherverzeichnis wird schon genügen, wobei Sie die XML-Datei im folgenden Standort finden können:

Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10

C: \ Nutzer\% Benutzername%\AppData\Roaming\ Microsoft\Outlook\

Windows XP

C: \ Dokumente und Einstellungen\% Benutzername%\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\

Hinweis: Die oben genannten Standorte sind versteckte Ordner. Sie können den Standort entweder direkt in die Adressleiste von Explorer eingeben oder Sie ermöglichen, dass versteckte Ordner in Windows angezeigt werde:

Systemsteuerung-> Ordner Optionen> Registerkarte: Ansicht-> Option: Alle Dateien und Ordner anzeigen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.