Problem mit 1&1 – Benutzername gibt es nicht mehr

HomeForenPegasus MailProblem mit 1&1 – Benutzername gibt es nicht mehr

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Peggy vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #52974

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    DaChef
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe mir eine neue Mailadresse bei 1&1 eingerichtet, allerdings gibt es scheinbar den Benutzernamen (den Pegasus benötigt) nicht mehr. Die frühere Form sah so aus: mZahlenreihe-Zahl, also zb. m1234567-1 und wurde beim Erstellen des Postfachs angezeigt. Nun scheint es dies nicht mehr zu geben und ich kann somit mit Pegasus auf keine neuen 1&1 Postfächer per POP zugreifen.

    Ich hoffe, jemand hat eine Lösung dieses Problems?

    Danke im Voraus,

    DC

    #183930

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Peggy
    Teilnehmer

    Aus der 1&1 Hilfe:
    Kurzübersicht – die wichtigsten E-Mail-Einstellungen auf einen Blick
    Dieser Artikel skizziert allgemein gültige Einstellungen für die wichtigsten E-Mail-Programme.

    Verwenden Sie als Benutzernamen in Ihrem E-Mail-Programm die E-Mail-Adresse.

    E-Mail-Postfächer/-Weiterleitungen:
    POP3-Server (Eingang): pop.1und1.de (unverschlüsselt und über TLS: Port 110, SSL: Port 995)
    SMTP-Server (Ausgang): smtp.1und1.de (unverschlüsselt und über TLS: Port 25)
    Für den Versand über den SMTP-Server muss die Option \“SMTP-Authentifizierung\“ aktiviert sein. Alternativ zum Standardport kann nach RFC 2476 auch Port 587 verwendet werden. SMTP über das Protokoll SSL wird nicht unterstützt.


    Größe allein ist nicht entscheidend..... Eine Biene kann an einem Tag mehr zur Honigherstellung beitragen als ein Elefant in seinem ganzen Leben…. Denk mal drüber nach...
    #183931

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    DaChef
    Teilnehmer

    Hallo,

    danke erstmal. Das habe ich natürlich auch gefunden, aber Pegasus (in diesem Fall v4.02, alle anderen wollten bei mir nicht richtig) nimmt eben nicht die Mailadresse als Benutzernamen sondern nur den Nummerncode.

    DC

    [Editiert am 14/12/2010 von DaChef]

    #183947

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Peggy
    Teilnehmer

    Da wäre es nötig, mal eine neuere Version zu installieren, die Version 4.02 ist aus dem Jahr 2002 und da war das @ – Zeichen als Benutzeradresse ein Problem. Bei V4.51DE gibt es da keine Schwierigkeiten. (ersatzweise bei Win98 V4.41 DE)


    Größe allein ist nicht entscheidend..... Eine Biene kann an einem Tag mehr zur Honigherstellung beitragen als ein Elefant in seinem ganzen Leben…. Denk mal drüber nach...
    #183950

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    DaChef
    Teilnehmer

    Das ist einerseitsrichtig, allerdings lief bis jetzt keine Version zufriedenstellend auf meinem XP System…leider. Letztendlich wird es beim nächsten PC auch ein neues Mailprogramm geben.

    Zu Pegasus: Das @ Zeichen könnte man trickreich durch ein % ersetzen, dann funktionierte es als Benutzername. Leider nicht bei 1&1…

    #183979

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Peggy
    Teilnehmer

    >>Das ist einerseitsrichtig, allerdings lief bis jetzt keine Version zufriedenstellend auf meinem XP System…leider.<< Ich nutze Pegasusmail seit über 10 Jahren und habe aber immer auf die jeweils aktuelle Version aktualisiert. Mit den aktuellen Versionen habe ich keine Probleme, auch nicht in Verbindung mit Win XP, aber natürlich ist die Auswahl der verwendeten Software jedem selbst überlassen.


    Größe allein ist nicht entscheidend..... Eine Biene kann an einem Tag mehr zur Honigherstellung beitragen als ein Elefant in seinem ganzen Leben…. Denk mal drüber nach...
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...