Problem OE 6.0 und eingehende Mails holen

Home-›Foren-›Outlook Express-›Outlook Express Empfangen und Versenden-›Problem OE 6.0 und eingehende Mails holen

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #36055
    monty_de
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe gerade einen neuen Rechner bekommen und möchte darauf meine Mails von meiner T-Online Adresse abrufen, was irgendwie nicht klappt. Dazu später aber mehr. Mein Betriebssystem ist Windows XP inkl. SP2. Die Internetverbindung baue ich über einen T-Com Router auf und das klappt auch einwandfrei. Ich kann sogar Mails über meine T-Online-Adresse in Outlook versenden, allerdings keine empfangen, obwohl definitiv welche zu empfangen wären (habe ich über Weblogin auf der T-Online-Homepage gesehen). Schicke ich mir zum Beipsiel selber eine Mail über OE, so wird die erfolgreich verschickt, aber nicht empfangen. Über einen Login auf der T-Online-HP sehe ich die Mail aber.
    Da ich schon mehrere Jahre OE benutze, muß ich dazu sagen, daß das Fenster beim Senden/Empfangen meines Erachtens zu schnell aufgeht und sich auch wieder schließt Ich weiß, daß das vermutlich komisch klingt, aber so schnell war das noch nie (und das liegt nicht an DSL).
    Ach ja, es wird beim Senden/Empfangen keinerlei Fehlermeldungen angegeben, was mich auch ein wenig wundert. Selbst wenn ich den Posteingangsserver absichtlich falsch setze, bei T-Online ist es popmail.t-online.de, beispielsweise auf dieter.larry und dann E-Mails abrufe, kommt wieder nur keine neuen Nachrichten und keinerlei Fehlermeldungen. Weiß da jemand vielleicht Rat?

    #130097
    mfn
    Teilnehmer

    Um deine Fehler zu beheben, muss man die Zusammenhänge in Bezug auf T-O kennen etwa das Verhalten über andere Internetprovider und die speziellen Kennwortmodalitäten.
    Es gibt dazu Faqs und Foren direkt von T-O, die ich dir dafür empfehlen würde.
    Ich habe keine T-O und möchte es auch nicht im Traum haben.

    #130117
    monty_de
    Teilnehmer

    Also das Kennwort ist definitiv richtig und insofern hat das nichts mit T-Online oder den Zusammenhängen in Bezug auf T-O direkt zu tun. Wie ich schon geschrieben habe, scheint OE lediglich so zu tun als ob nach eingehenden E-Mails geschaut wird. Tatsächlich dauert es aber nicht lange genug, um dies auch zu bewerkstelligen. Wie ebenfalls beschrieben habe ich einfach mal so einen falschen, nicht existierenden Mailserver eingegeben und trotzdem konnte OE sich angeblich ohne einen Fehler zu werfen da anmelden und hat dort keine neuen Mails gefunden. Das ist ein reines OE-Problem bzw. Fehler. Das Einzige, was dafür noch als Erklärung in Frage kommen könnte, wäre Norton 04. In der Richtung bin ich ebenfalls am Suchen.

    #130120
    mfn
    Teilnehmer

    Untersage Norton das Abscannen von Mails.

    Lies mal diese beiden threads, dann weißt du, was ich mit Modalitäten von T-O meinte:

    T-Online mail und Mitbenutzer (auch mit DSL Router)

    https://www.mailhilfe.de/frage16004.html

    Allein die Unmenge an unterschiedlichen Servernamen und deren Gebrauch, macht mir die Hilfe als nicht T-Onliner leider unmöglich.

    [Editiert am 9/5/2006 von mfn]

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...