Synchronisations-Problem der anderen Art

HomeForenOutlookOutlook AllgemeinSynchronisations-Problem der anderen Art

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Chris12345 vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beitrag
  • #46081

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Chris12345
    Teilnehmer

    Liebe Mailhilfe-Gemeinde,

    ich arbeite für mich alleine, es gibt also niemanden mit dem ich Kontakte/Kalender teilen/synchronisieren müsste.

    Ich bin abwechselnd an 3 verschiedenen Rechnern (verschiedene Städte) unter XP Prof SP2 und Outlook 2003 SP3 (keine Notebooks). An allen 3 Rechnern ist ein Wechselplattenslot installiert. Wenn ich zwischen den Rechnern wechsle, nehme ich die IDE-Wechselplatte mit. Auf dieser IDE-Wechselplatte sind alle Arbeitsdateien, insbesondere Outlook pst-files abgelegt. Die XP-Installation ist nicht auf der Wechselplatte sondern jeder Rechner hat seine eigene XP-Installation. An allen Rechnern ist das Outlook-Profil so eingestellt, dass es auf die pst-files der Wechselplatte zugreift. Wenn die Wechselplatte nicht drin ist, erhalte ich eine Fehlermeldung beim Starten von Outlook. Somit habe ich keinerlei Synchro-Scherereien. Das funktioniert mit Outlook (sogar in verschiedenen Sprachversionen) einwandfrei, Outlook merkt nicht einmal dass ich den Rechner gewechselt habe.
    Leider funktioniert das nicht mit Active Sync (Version 4.5.0). Zwischen mehr als zwei Rechnern kann ich nicht wechseln ohne dass ich eine Partnerschaft löschen müsste. Dabei wäre das theoretisch so einfach, denn alles was ich zu synchronisieren habe ist:

    PST File auf einer Wechselplatte
    mit einem XDAII

    Ich weiß das klingt kompliziert. Hoffe dass trotzdem jemand durchsteigt.
    Wahrscheinlich muss ich auf allen 3 Rechnern die Registry so abändern, dass Active Sync alle Synchronisations-Info nicht auf c: abspeichert sondern auf meiner Wechselplatte, auf die immer Zugriff besteht.

    Wie aber geht das?
    Danke im Voraus für Eure Hilfe

    Grüße

    Chris

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...